Hamburger DOM - Das Volksfest im Norden

Willkommen auf unserer Webseite zum Hamburger Dom und anderen Sehenswürdigkeiten in Hamburg

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Startseite zum Hamburger DOM, dem größten dreimal jährliche stattfindenden Volksfest im Norden auf dem Heiligengeistfeld auf St. Pauli in Hamburg, mit jährlich mehr als 10 Millionen Besucher. Drei Mal im Jahr öffnet der Hamburger DOM seine Tore für Besucher des Nordens aus ganz Deutschland.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Hamburger DOM.

Natürlich hat die Hansestadt noch viel mehr zu bieten als den DOM Hamburg. Sie finden alle bekannten und berühmten Sehenswürdigkeiten die es in Hamburg gibt. Wir haben viele interessante Fakten und schöne Bilder für Sie vorbereitet. Erleben Sie die Hansestadt in ihrer vollen Schönheit.

Zum Hamburger DOM

 

Hamburger Dom Eingang

Im Frühlings lockt der Frühlingsdom oder auch Frühlingsfest genannt. Im Sommer amüsieren sich die Menschen auf dem Sommerdom oder Hummelfest und Im Winter stellen sich Hamburger und ihre Besucher auf dem Winterdom oder Dommarkt auf die Weihnachtszeit ein. Jeder DOM bietet verschiedene Veranstaltungen, so dass Sie nicht immer den selben Hamburger DOM sehen wie das Mal davor.

Der DOM in Hamburg ist garantiert ein Spaß für Groß und Klein. Hier können Sie direkt informieren über alle Fahrgeschäfte und können sich Videos anschauen, um einen Vorgeschmack für Ihren nächsten Besuch zu erhaschen oder um die schönen Momente des letzten noch einmal Revue passieren zu lassen. Wie zum Beispiel das große und spektakuläre Feuerwerk, welches Sie jeden Freitag gegen 22:30 auf dem Hamburger DOM bestaunen können.

Öffnungszeiten Hamburger DOM

Der Dom öffnet Montag bis Donnerstag von 15.00 bis 23.00 Uhr. Am Freitag und Samstag können Sie von 15.00 bis 24.00 Uhr den Hamburger Dom besuchen (Sommerdom bis 0.30 Uhr). Am Sonntag geht es bereits um 14.00 Uhr los, dafür stellen die Fahrgeschäfte um 23.00 Uhr bereits ihren Dienst ein.

Familientag auf dem Hamburger DOM

Auf alle Sparfüchse wartet der DOM Hamburg jeden Mittwoch mit besonderen Angeboten, denn Mittwoch ist „Familientag“. Die Ermäßigungen bei allen Fahr-geschäften Schaugeschäften und Belustigungsgeschäften und natürlich auch bei der Gastronomie warten natürlich auf jeden DOM-Besucher. An diesem Tag können alle kräftig sparen! 

Domtermine:

Frühlingsdom 2013          Sommerdom 2013          Winterdom 2013

Frühlingsdom 2014          Sommerdom 2014          Winterdom 2014

Frühlingsdom 2015          Sommerdom 2015          Winterdom 2015

Frühlingsdom 2016          Sommerdom 2016          Winterdom 2016

Hamburger DOM

Fahrgeschäfte

Ob Sie aus Hamburg kommen oder zu Besuch sind, der DOM in Hamburg mit seinen Fahrgeschäften bieten von einer gemütlichen Runde im größten Riesenrad der Welt, mit Ausblick über das gesamte Heiligengeistfeld und Hamburg, bis zu einer äußerst rasanten Erfahrung in der Achterbahn das ganze Spektrum des physikalisch machbaren für jedes Alter.

Dabei ist jeder Dom in Hamburg ein bisschen anders: die Schausteller wechseln sich ab und ein vorgehaltener Bereich bietet Raum für abwechselnde Themen und Veranstaltungen, wie zum Beispiel das regelmäßig gastierende Indianerdorf, und damit nochmals eine ganz eigene kleine Welt, die zu erforschen ein jedem neue Eindrücke vermitteln mag.

Auf dem Hamburger DOM findet der Besucher eine bunte Mischung aus Fahrgeschäften, Belustigungsgeschäften, Süßwarenständen, Kinderkarussells, Schießhallen, Spielgeschäften, Automatenspielgeschäften, Bauchläden und eine vielfältige DOM Gastronomie bestehend aus Imbissbetrieben, Schankbetrieben, Festzelt und Bäckereien. Sie merken bei einem Besuch auf dem Hamburger DOM ist für jeden etwas dabei.

Für Familien oder Gruppen, die etwas für die Natur tun wollen und ihr Auto stehen lassen und eine Tageskarte oder Gruppenkarte lösen und mit den Bussen und Bahnen des HVV zum Hamburger DOM kommen, bekommen bei allen Fahrgeschäften, Kinderfahrgeschäften sowie Belustigungsgeschäften ein unschlagbares Angebot. Sie müssen nur ein mal Zahlen, eine zweite Person fährt kostenlos mit! Pro Fahrkarte können die Familien oder Gruppen dieses Angebot zweimal auf dem Hamburger DOM nutzen.

Wir bieten Ihnen

Was kostet mich der Besuch des Hamburg DOM? Zum Hamburg Dom Preis Index

Klicken Sie sich durch unsere Website. Finden Sie Informationen wie Termine im März, April, Juli, August, November und Dezember über die Öffnungszeiten des DOM Hamburg. Wir klären auch die Frage: "Um wieviel Uhr öffnet der DOM Hamburg"?. Hinter jedem Link finden Sie interessante Informationen, Videos oder Bilder.

Und jetzt sind Sie dran. Testen Sie Ihr Wissen über den Hamburger DOM in unserem Hamburger DOM Quiz.

Sehenswertes in der Hansestadt

 

Hamburg Alster

Sie finden auch andere tolle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in und um Hamburg auf unserer Webseite.

Entdecken Sie die Reeperbahn, die berühmte sündigste Meile in Deutschland. Wer es eher etwas ruhiger mag, kommt in Hamburg natürlich auch voll auf seine Kosten. Hamburgs TheaterMuseen und er Hafen laden zu unvergesslichen Erlebnissen ein. 

Hamburg hat für JEDEN etwas zu bieten, ob Groß oder Klein einen Besuch in der Hansestadt Hamburg werden Sie sicher nicht so schnell vergessen

Wir wünschen Ihnen nun jede Menge Freude beim Erkunden unserer Website.

Entdecken Sie Hamburg

 

Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Der Hamburger DOM ist eine der beliebtesten Attraktionen in Hamburg. Jedoch können Sie in der Hansestadt noch viel mehr erleben!

 

... zu den Sehenswürdigkeiten

Sommerdom 2014

 

 

Sommerdom 2014

 

Der nächste DOM steht vor der Tür. Erkundigen Sie sich über Öffnungszeiten und Neuigkeiten. 

 

... zum Sommerdom 2014


Hamburger DOM Feuerwerk

 

Hamburger DOM Feuerwerk

Erleben Sie das atemberaubende und wunderschöne Feuerwerk auf dem Hamburger DOM. Informieren Sie sich hier!

 

... mehr über das Feuerwerk

Hamburger DOM Familientag

 

Hamburger DOM Familientag

Sparfüchse aufgepasst! Am Familientag können Sie auf dem Hamburger DOM ordentlich sparen. 

 

... mehr über den Familientag

Automatencasino Play It

Video vom Fahrgeschäft Automatencasino Play It

Das Autoamatencasino Play it lädt ein, zu Spaß, Spiel, Spannung und Gewinn.

Diese Attraktion bietet auf eine Fläche von rund 50 Quadratmetern Geschicklichtkeitsspiele, Gewinnchancen mit hochwertigen Sach- und Geldgewinnen und Computerspielen.

Schon für kleines Geld gibt es hier diese Chancen und diese Spaß beim Hamburger DOM im Winter, Frühling und Sommer.
0 Kommentare
City Skyliner

Video vom City Skyliner

Der City Skyliner die erste mobile Aussichtsplattform zum ersten mal auf dem Hamburger Dom.

Bei dem City Skyliner handelt es sich um die weltweit erste mobile Aussichtsplattform. Ähnliche Fahrgeschäfte gibt es bisher auf keinem anderen Kirmes. Der Skyliner hat eine Höhe von 81 Metern. Das Fahrgeschäft feiert beim Hamburger Frühlingsdom 2014 seine Premiere. Er bietet mit einer kreisförmigen Kanzel / Gondel Platz für 60 Personen. Die meisten Menschen kennen solche Art Fahrgeschäfte aus den Freizeitparks wie z.B. dem Heide Park Soltau. Dort sind die Aussichtsplattformen allerdings festinstalliert und nicht mobil.
Artistico

Video vom Artistico

An einer ca. 40 Meter hohen Schaukel hängt ein sich drehendes Karussell.

Der Frisbee war gestern! Jetzt kommt ein ähnliches Fahrgeschäft, bei dem die Beine frei Baumeln und die Mutigen mit dem Blick nach außen gerichtet durch Sicherheitsbügel in den 20 Sitzen befestigt sind. 

Welche Kräfte da genau im Artistico auf die Gäste wirken hat Galileo / Pro 7 2012 in einer Reportage beschrieben.

"Deutschland deine schnellsten Adrenalinkicks"
Geister Schloss

Video vom Geister Schloss

Eine klassische Geisterbahn, bei der auch echte Live-Geister zum Einsatz kommen.

Immer wieder ist die Geisterbahn von Rudolf Schütze in Hamburg präsent.

Es handelt sich dabei um eine Grusel und Schauder Bahn für Große und Kleine Gruselfans und ist die größte zweistöckige Geisterbahn in ganz Europa.

Schon 2013 und auch 2014 wird diese Bahn wieder am Heiligengeistfeld am Hamburger Dom Präsent werden und ganz St. Pauli ins Gruseln versetzen.

Die Geisterbahn ist seit 2012 im völlig neuen Gewand von Kirmes zu Kirmes unterwegs um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen.