BĂ€ckereien und Imbissbetriebe Winterdom 2015

Imbissbetriebe

Die zahlreichen Imbissbetriebe bieten nicht nur Snacks zum mitnehmen an, sondern auch die Möglichkeit Ihre Weihnachts-, Firmen- oder Privatfeier einzurichten. Das Dom-Ambiente und die herzhaften Speisen sorgen fĂŒr einen tollen Abend.


Peerstall

PlÀtze: 80

Telefon: 0171-7709575

Hier findet man gleich zwei SpezialitÀten die einzigartig sind, nÀmlich das 200-Gramm-Schaschlick mit Speck sowie die extra in der Landschlachterei in Schleswig-Holstein gefertigten Dom-Minis.


Hanseaten

PlÀtze: 100

Telefon: 0178-4057157

Hinter dem Hanseaten steckt eine mehr als 55 Jahre alte Imbiss-Tradition. Zu den SpezialitÀten des Hanseaten zÀhlen das Schaschlick, die Champignonpfanne und das saftige Steak im Brötchen.


Schau’s Grill

PlÀtze: 100

Telefon: 0152-29488-090/-173

Hier gibt es was fĂŒr die Barbeque Liebhaber, nĂ€mlich das gewĂŒrzte und marinierte 300 Gramm Steak das auf Buchenholz gegrillt wird. Dazu gibt es frischen Krautsalat und Bergisches Landbrot.


Zur Bratpfanne

PlÀtze: 100

Telefon: 0172-5232262

Hier findet man Klassiker wie leckere Kartoffelpuffer, WestfÀlische Sauerkrautpfanne bis hin zur Champignonpfanne.


Bauernkate

PlÀtze: 120

Telefon: 040-31796441

Der Traditions-Imbiss wurde vor mehr als 50 Jahren von Marclissa und fritz Hoppe gegrĂŒndet. Bis heute lockt Bauernkate mit feinsten GrillspezialitĂ€ten.


Wurst-Paul

PlÀtze: 120

Telefon: 0151-19421115

Hier dreht sich alles um die Wurst. Bei Wurst-Paul kommen alle WĂŒrste aus einer LĂŒbecker Schlachterei. Besonders die Bratwurst und die Krakauer sind hiereinzigartig wĂŒrzig.


Treffpunkt

PlÀtze: 160

Telefon: 040-31792956

Den Treffpunkt gibt es schon seit ĂŒber 45 Jahren und ist ein beliebter Ort fĂŒr Grill-Fans. Hier gibt es z.B. Chili-Bratwurst vom Holzkohlegrill sowie diverse GeflĂŒgelgerichte.


BauernschÀnke

PlÀtze: 160

Telefon: 0171-4252039

Bei BauernschĂ€nke zĂ€hlen zu den SpezialitĂ€ten das hausgemachte BauernfrĂŒhstĂŒck und die selbstgemachten heißen GetrĂ€nke wie Apfel-oder Eierpunsch.

 

BĂ€ckereien

Noch bevor die Dom-Tore eröffnet werden, stehen die BĂ€cker der 16 BackwarengeschĂ€fte bereits in ihren Backstuben. Die leckeren SĂŒĂŸwaren werden tĂ€glich frisch zubereitet. Es werden fast ĂŒberall die gleichen Waren angeboten, nichtsdestotrotz hat jeder Betrieb seine eigenen Spezialrezepte. Eines ist jedenfalls sicher, Schmalzkuchen ist im Winter definitiv das begehrteste GebĂ€ck.


Rheinische WaffelbĂ€ckerei und CafĂ© 

PlÀtze: 80

GegrĂŒndet wurde die WaffelbĂ€ckerei schon im Jahr 1885 und seit dem Jahr 1941 ist sie im Familienbesitz von Maria-Luise und Wolfgang MĂŒller. Eine besondere SpezialitĂ€t des Hauses sind die Dampfnudeln oder Waffeln mit Vanillesauce und Kirschen.


DOM-BÀckerei und Café

PlÀtze: 88

In der DOM-BĂ€ckerei kann man sich gemĂŒtlich bei niedrigen Temperaturen aufwĂ€rmen und leckere Backwaren genießen. Besonders lecker sind die Rumkugeln.


BÀckerei und Café Heidmann

PlÀtze: 128

Bei der BĂ€ckerei und CafĂ© Heidmann handelt es sich um eine der Ă€ltesten BĂ€ckereien auf dem Dom, mehr als 200 Jahre alt ist sie schon und bereits in der fĂŒnften Generation in Familienbesitz. Ein besonderer Teil der BĂ€ckerei sind die Pflaumen-Zimttaschen die nach dem Rezept vom Großvater hergestellt werden. Ebenfalls lecker sind die KakaospezialitĂ€ten wie Vollmilch-, oder Zartbitter Schokolade in den verschiedensten Geschmacksrichtungen wie z.B. Ingwer-Chilli.