City Skyliner

Der City Skyliner die erste mobile Aussichtsplattform zum ersten mal auf dem Hamburger Dom.

Bei dem City Skyliner handelt es sich um die weltweit erste mobile Aussichtsplattform. Ähnliche Fahrgeschäfte gibt es bisher auf keinem anderen Kirmes. Der Skyliner hat eine Höhe von 81 Metern. Das Fahrgeschäft feiert beim Hamburger Frühlingsdom 2014 seine Premiere. Er bietet mit einer kreisförmigen Kanzel / Gondel Platz für 60 Personen. Die meisten Menschen kennen solche Art Fahrgeschäfte aus den Freizeitparks wie z.B. dem Heide Park Soltau. Dort sind die Aussichtsplattformen allerdings festinstalliert und nicht mobil.

Die mobile Aussichtsplattform „Skyliner“ war in Deutschland schon auf dem einen oder anderen großen Kirmes vertreten, z.B. auf dem Rheinkrimes in Düsseldorf 2013. Der Aussichtsturm war ebenfalls 2013 auf dem Kirmes in Hannover, Stuttgart und Brüssel ein absolutes Highlight für Jung und Alt.

Wie wird der Skyliner von A nach B transportiert und wie lange dauert der Aufbau?

Transportiert wird der City Skyliner übrigens durch 13 Sattelschlepper, davon 5 Schwertransporter.

Der Aufbau des City Skyliners dauerte auf dem Hamburg Frühlingsdom 2014 ca. 14 Tage. Normalerweise ist der Skyliner allerdings in 4 Tagen aufgebaut und in 3 Tagen wieder abgebaut, so Geschäftsführer Thomas Schneider.

Thomas Schneider ist Geschäftsführender Gesellschafter der Skyliner GmbH. Er präsentierte am 19. März 2014 der Presse in Hamburg das erste Mal den Skyliner. Besucher der Pressekonferenz hatten die Möglichkeit einer Testfahrt auf dem Hamburg Dom durchzuführen.

Hier ein Video der ersten Fahrt mit dem Skyliner:

Die Firma des Betreibers sitzt übrigens in Soest, NRW.

Insgesamt wird das Fahrgeschäft City Skyliner von 8 festangestellten Mitarbeitern betreut.
Beim Auf- und Abbau des Aussichtsturms ist präsises Arbeiten gefragt, denn der Turm wiegt 270 Tonnen und ist 81 Meter hoch. Das Thema Sicherheit steht hier an erster Stelle. Bevor die mobile Aussichtplattform überhaupt in Betrieb genommen werden darf, wurde die Anlage auf dem Hamburg Dom vom TüV geprüft und abgenommen.

Der Skyliner hat die Prüfung durch den TüV bestanden und freut sich ab Freitag dem 21. März auf die Besucher des Hamburger Frühlingsdom 2014.

Der City Skyliner ist für die ganze Familie geeignet und bietet einen tollen Blick über ganz Hamburg. Bei klarem blauem Himmel kann man ca. 20 Km weit schauen. Die Gondel / Kanzel ist von Innen mit einem hochmodernen Soundsystem ausgestattet und erklärt die bedeutendsten Hamburg Sehenswürdigkeiten. Die Fahrt dauert ca. 7 Minuten.

Nach der Fahrt mit dem City Skyliner haben Sie an der Skyliner Bar die Möglichkeit Ihr Lieblingsgetränk zu sich zunehmen. Alle Besucher die eine Fahrkarte für den Skyliner erworben haben, bekommen einen Rabatt an der Bar.

Die Fahrpreise des Skyliners sind wie folgt:
Erwachsene zahlen 6 Euro
Kinder im Alter von 3-12 Jahren  4 Euro
Kinder unter 3 Jahren fahren kostenlos mit.
Schüler/Studenten und Senioren werden Rababtte gewährt.

Der Skyliner ist im Vergleich zu anderen Fahrgeschäften auf dem Kirmes kein Aktion Fahrgeschäft, es ist eine gemütliche Fahrt über Hamburg.

In folgendem Video stellt Thomas Schneider auf der Pressekonferenz des Hamburg Frühlingsdoms 2014 sein neues Fahrgeschäft, den „City Skyliner“, der Presse vor:

Im Oktober 2013 war der Skyliner auf dem Düsseldorfer Rheinkirmes aufgebaut. Auch hier hatten die Düsseldorfer Weltpremiere. Der Düsseldorfer Rheinkirmes ist übrigens der größte Kirmes in NRW. Besucher hatten hier einen tollen Blick über gesamt Düsseldorf.

Vom 20. Dezember 2014 bis zum 09. Februar war der Skyliner in Brüssel auf dem Krimes zu Gast. Von dort aus ging es dann direkt zum Hamburger Dom.

Gerne würde Herr Thomas Schneider den Skyliner auf dem Hamburger Hafengeburtstag den Besuchern zur Verfügung stellen. Allerdings scheint hier aktuell der Platz zu fehlen.

Fakten

  • höchste mobile Aussichtsplattform
  • Gesamthöhe von 81 Metern
  • Platz für 60 Personen
  • 270 Tonnen schwerer Turm
  • Dauer der Fahrt 7 Minuten
  • Transport mit 13 Sattelschleppern
  • davon 5 Schwertransporter
  • Fahrpreise für Erwachsene 6 Euro
  • Fahrpreise für Kinder 3-12 Jahren 4 Euro
  • Premiere Frühjahrsdom 2014