Daemonium

Eine der grĂ¶ĂŸten mobilen Geisterbahnen der Welt.

Im inneren begegnet man tÀuschend echten Figuren und die Fahrt in drehbaren Gondeln wird durch High-Tech Effekte begleitet.

Es gibt 4 Ebenen auf denen die Gondeln fahren.

Der höchste Punkt ist 23 Meter hoch.

Das weltbekannte FahrgeschĂ€ft Daemonium, ansĂ€ssig in den Jahren 2013 und 2014 hauptsĂ€chlich auf dem Hamburger Dom am Heiligengeistfeld, ist eine der grĂ¶ĂŸten transportablen Geisterbahnen der Welt.

Mehr ĂŒber das DĂ€monium

Auf 4 Ebenen und einer Höhe von 23 Metern kann diese Attraktion stĂŒndlich mehr als 2000 Personen einen Fahrspaß der besonderen Art bieten.

In sieben ZĂŒgen mit jeweils 4 Gondeln können pro Gondel 2 Personen die Fahrt durch das Daemonium wagen.

Mit viel Liebe zum Detail hat der MĂŒnchener Schausteller Blume die Attraktion, die frĂŒher unter dem Namen „Phantasia“ oder „GrĂŒne Hölle“ restauriert und neue Effekte einbauen lassen.

Mit neuster High-Tech QualitÀt in frei drehbaren Gondeln erlebt der Fahrgast die einzelnen Szenen dieser Geisterbahn auf ganz besondere Weise.

Das ist ein fĂŒnf minĂŒtiges Onride Erlebnis der neusten Art. Eine spezielle Sound- und Lichtkulisse, sowie lebendige Darsteller lassen ihre kleinen und großen FahrgĂ€ste eine Geisterbahn der superlative erleben.

Das Daemonium enthĂ€lt keine Gewaltverherrlichenden Szenen und setzt auch nicht auf ekeleffekte, sodass ein Fahrspaß fĂŒr die gesamte Familie garantiert ist.

20 Tonnen Stahl und mehr als 20.000 Einzelteile sind von Nöten, damit Sie das Daemonium und den Weg ins Ungewisse bestreiten können. Trauen Sie sich!

Fakten

    • Höhe des Hauses: 23 Meter
    • 22 x 36 Meter StellflĂ€che
    • Fahrebenen: 4