Dom Dancer

Der Dom Dancer ist ein Dom Klassiker und hier geht es richtig rund.

Es handelt sich um ein RundfahrgeschĂ€ft des Typs Break Dance 1 mit 16 Gondeln, die sich auf einer Plattform, um eine weitere Vierer-Verbundachse und dann auch noch jeweils um sich selbst drehen. So entstehen chaotische FliehkrĂ€fte, die sich absolut unberechenbar anfĂŒhlen. Die Gondeln sind dazu auch noch schrĂ€g montiert.

Auch bei der Gestaltung hat sich der Betreiber viel einfallen lassen: Die aufwendige LED-Licht und Nebel-Show garantiert puren Dreh- und Fahrspaß. Die Gondeln sind farbenfroh lackiert. Es gibt eine St.Pauli-Gondel und eine Gondel fĂŒr HSV-Fans. Auch Dortmund und Bayern MĂŒnchen in Pink, Metallica und andere Marken prangen an den Gondeln.

FĂŒr die jugendliche Kirmes-Gemeinde ist der Dom Dancer bombe de luxe. Die Musik ist schrill und laut wie in der Disco und hier tummeln sich die Teeny-MĂ€dchen zumindest am frĂŒhen Abend. Deren Eltern sind im GetĂŒmmel gut getarnt.

Fakten zum FahrgeschÀft Dom-Dancer auf dem Hamburger Dom:

Name in Hamburg: Dom-Dancer
Name auf allen anderen PlÀtzen: Dancer
Schausteller: RĂŒth (Hamburg)
Hersteller: Huss
Typ: Break Dance 1
Baujahr: 1990
Maße : 19,8 x 20 x 13 Meter
KapazitÀt: 32 Personen in 16 Gondeln

Mehr ĂŒber den Dom Dancer

Der Hamburger DOM ist Jahr fĂŒr Jahr ein riesiges Event, das Hamburg in den Place-to-be verwandelt. Im Norden ist es somit das grĂ¶ĂŸte Volksfest, das unzĂ€hlige Besucher begeistert. Etliche FahrgeschĂ€fte sbieten einen großen Spaß fĂŒr die gesamte Familie.

Ein Urgestein auf dem Hamburger DOM und somit ein Klassiker ist der so genannte Dom Dancer. Dies ist ein FahrgeschĂ€ft, welches sich Runde fĂŒr Runde auf einer Plattform auf verschiedensten Achsen Dreht. Insgesamt 16 Gondeln hat dieses FahrgeschĂ€ft in Hamburg.

Entwickelt wurde diese Attraktion vom Schausteller H.W. RĂŒth. Auf dem Hamburger Dom im FrĂŒhjahr 2013 und auch auch wieder in diesem Jahr 2014 wird der Dom Dancer fĂŒr Adrenalin sorgen.

Der Dom Dancer als eines vieler FahrgeschĂ€fte fĂ€llt im ganzen Trubel definitiv auf. All die Lichteffekte, bildlichen Details und Farbakzente weisen auf viel Engagement und MĂŒhe hin.

Jede einzelne Gondel wurde aufwendig zu den unterschiedlichsten Themen aus Hamburg gestaltet. Komplementiert wird der Genuss am Fahren durch die Lichtshow, dank LED Lichtern und mit einer Nebelshow.

Es ist zu beachten, dass der Fahrgast mit einem festen Magen und möglichst schwindelfrei zur Fahr antritt.

Fakten

  • Der Dom Dancer
  • Klassiker
  • RundfahrgeschĂ€ft
  • Typ Break Dance
  • 16 Gondeln
  • Plattform