Feuerwerk Hamburg Dom

Ein absolutes Highlight des Hamburg Dom ist das Feuerwerk an jedem Freitag um 22.30 Uhr. Mit Ausnahmen vom Karfreitag. Auf dem Heiligengeistfeld ist 3x im Jahr Domzeit. Bereits wenn man mit dem Auto über die Elbbrücken fährt sieht man dort ein kleines Riesenrad welches beleuchtet ist. Das bedeutet für die Hamburger es ist Dom Zeit. Besonders am Freitag ist es für die Familien ein absolutes Erlebnis, denn nur an diesen Tagen gibt es um 22.30 Uhr ein Feuerwerk.

Das Feuerwerk wird schon viele Jahre auf dem Winterdom, Frühlingsdom und Sommerdom durchgeführt, auch 2013 hat es auf dem Hamburg Dom nicht gefehlt. 2014 können Sie das Feuerwerk ebenfalls auf dem Heiligengeistfeld und auf St. Pauli bewundern.

Die Feuerwerkskörper werden natürlich aus Sicherheitsgründen nicht direkt vom Dom Gelände angezündet, sondern aus dem naehgelegenen Planten un Blomen, genauer gesagt an der Eisbahn.

Während des Feuerwerks wird auf dem Heiligengeistfeld das Licht ausgeschaltet und große Fahrgeschäfte wie das Riesenrad müssen pausieren.

Für die jeden Freitag stattfindende Feuerwerke sind Spezialisten für Großfeuerwerke zuständig. Auf dem Dom in Hamburg ist es der Herr Sven Schneider und sein Team.

Das von Ihm gezündete Feuerwerk besteht aus rund 800 Raketenkugeln (Batteriefeuerwerk). Das Feuerwerk fliegt ca. 125 Meter hoch und hat etwa 1000 Effekte. Es dauert ca. 10 Minunten und ist bei gutem Wetter auch aus Harburg und dem weiteren Süden Hamburgers zu sehen und zu hören.

 

Feuerwerk auf dem Hamburger Sommerdom 2014