Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich

Frühlingsdom 2018

Videos von Fahrgeschäften auf dem Frühjahrsdom 2018
Take Off

Take Off

Das Take Off ist ein Rund- und Hochfahrgeschäft, bei dem Alle, die die Geschwindigkeit lieben, auf ihre Kosten kommen. Es handelt sich um ein Karussell, das bis auf das Vierfache der Erdbeschleunigung beschleunigt werden kann.

Gleichfalls ist es eines der letzten von der Firma Huss aus Bremen auf den Markt gebrachten Hightech-Rundfahrgeschäfte. Dieses Take Off wurde 2006 von dem traditionsreichen  Schaustellerunternehmen Wilhelm Ottens erworben.

Während der Fahrt, die für fortgeschrittene Kirmes-Freaks zu empfehlen ist, rotieren 4 Gondeln auf einer Radscheibe, die bis zu 60 Grad schräg aufgestellt wird. 70 Stundenkilometer sind das mindestens auf der rotierenden Scheibe, und dann geht es 17 Meter nach oben. Dabei sitzen 10 Besucher in einer Gondel nebeneinander und jeweils 5 sitzen sich gegenüber.

Zum Fahrgeschäft
Atlantis Rafting

Atlantis Rafting

Das Atlantis Rafting ist eine Wildwasserbahn, die auf einer Fläche von 1100 Quadratmetern aufgestellt werden kann. In Europa ist Atlantis Rafting die einzige transportable Rafting-Bahn.

Zum Start werden die Boote auf eine Anhöhe gezogen. Hier schaut man aus 10 Metern hinab. Die folgende Strecke ist 140 Meter lang. Die Mitfahrer können die Naturkräfte der tösenden Wasserströmung direkt erleben.

Die Luftkissenboote sind rund und sehen aus wie die Boote beim Wildwasser Rafting im Heide Park Soltau. Sie bewegen sich ganz frei durch die Wasserrutsche.

Ein Wasserspaß für die ganze Familie ist dabei garantiert. 10 Meter ist eine familienfreundliche Höhe, die von Kindern und älteren Menschen gut angenommen wird.

Eine Fahrt für Kinder kostet 2,50 Euro, für Erwachsenen 3,0 Euro.

Die Boote werden für jeden Fahrgast trocken gewischt und die harmlose Fahrt bereitet auch müden Besuchern und Kindern ein erfrischendes und spritziges Vergnügen.

Fakten zum Atlantis Rafting auf dem Hamburger Dom:

Schausteller: Jens Vorlop aus Brackel
Breite: 22 m
Tiefe: 50 m
Höhe: 10 m (Fahrbahn)
Gesamthöhe: 15 m (inkl. Schriftzug)
Anschluß: 200 kW
Boote: 10 für je 4 Personen
Anschluß: 200 kW
Wassermenge: 300.000 l

Zum Fahrgeschäft
Kinder Eisenbahn

Kinder Eisenbahn

Hier können sogar die Eltern mit durchs Zwergenland fahren.

Die Züge versprühen nostalgisches Flair.

Musik braucht das ganze wirklich nicht.

Dafür gibt es ein Zugsignal und die Schienen machen ein großartiges Geräusch.

Die Kinder können die Glocken an der Bimmelbahn läuten.
Zum Fahrgeschäft
Champions

Champions

Der Hamburger DOM das Volksfest auf dem Heiligengeistfeld ist Jahr für Jahr die Tradition für Spaß und Spiel in der Metropole.

Nach 2013 gibt es auch 2014 wieder den DOM im Hamburg mit seinen zahlreichen Attraktionen.

Insgesamt weit über 250 Attraktionen vom Fahrgeschäft bis zum Gastronomiestand warten auf die Besucher.
Zum Fahrgeschäft
Flasher

Flasher

Der Flasher des Schaustellers Ahrend ist nun mit 70 Metern das höchste transportable Loopingfahrgeschäft der Welt. An einem in-ca.-35-Metern-Höhe-befestigtem Arm hängen je rechts und links eine Gondel. Der Arm des Flashers ist in seiner Mitte nicht beweglich. Er wird hier allerdings gedreht, wodurch die Gondeln sich stets gegenüberliegen und einen Kreis beschreiben, dessen Radius ca. 32 Meter betragen dürfte.

Dieser Spaß ist etwas für Adrenalin Junkies, die sich weder durch Höhenangst, Geschwindigkeit oder Rundumflüge schocken lassen.
Capriolen, mit allen drei Dreh Features, einschließlich der 360 ° -Über-Kopf-Drehung sind hier Standard. Sicherheitsbügel für die Sitzplätze der Gondeln schließen automatisch.
Zum Fahrgeschäft
Neues Fahrgeschäft

Flasher

Flasher
Der Flasher des Schaustellers Ahrend ist nun mit 70 Metern das höchste transportable Loopingfahrgeschäft der Welt. An einem in-ca.-35-Metern-Höhe-befestigtem Arm hängen je rechts und links eine Gondel. Der Arm des Flashers ist in seiner Mitte nicht beweglich. Er wird hier allerdings gedreht, wodurch die Gondeln sich stets gegenüberliegen und einen Kreis beschreiben, dessen Radius ca. 32 Meter betragen dürfte.

Dieser Spaß ist etwas für Adrenalin Junkies, die sich weder durch Höhenangst, Geschwindigkeit oder Rundumflüge schocken lassen.
Capriolen, mit allen drei Dreh Features, einschließlich der 360 ° -Über-Kopf-Drehung sind hier Standard. Sicherheitsbügel für die Sitzplätze der Gondeln schließen automatisch.
Zum Fahrgeschäft
Magic Bean

Magic Bean

Der Frühlingsdom 2014 geht vom 21.03.2014 noch bis zum 21.04.2014 und der Sommerdom findet vom 25.07.2014 bis zum 24.08.2014 auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg statt.

Neben der Vielzahl von verschiedenen Attraktionen, reicht das Angebot vom Hamburger DOM wie 2013, auch 2014 von Fahrgeschäft bis hin zu einem breiten Angebot von Gastronomie.
Zum Fahrgeschäft
Zuckerwaren Spezialitäten

Zuckerwaren Spezialitäten

Die Zuckerwaren Spezialitäten Hamburger DOM sind ein bekannter Stand für Süßigkeiten aller Art und war nicht nur 2013 ein beliebter Stand bei Groß und Klein.

Von St.Pauli aus ist das Hamburger Dom Festival immer sehr leicht zu erreichen und so auch die Zuckerwaren Spezialitäten.

Zu erkennen ist die Bude an den vielen Süßigkeiten, die zum Naschen nach einer rasanten Fahrt mit den anderen Fahrtgeschäften einladen.

Gleichzeitig begeistert vor allem der Geruch von gebrannten Mandeln, der zu den Highlights des Standes gehört. Diese sind ein Dauerbrenner und machen in jedem Moment viel Spaß beim Verzehr.
Zum Fahrgeschäft
Kindertraum

Kindertraum

Beim Hamburger Dom, dem großen Volksfest im Norden, gibt es besonders tolle Attraktionen für Kinder.

Die Vielfalt an Fahrgeschäften ist hier riesieg.

Da fällt die Wahl oft nicht leicht.

Die Kirmes, die auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg statt findet, gibt es unter zahlreichen Fahrgeschäften den Kindertraum.

Der Kindertraum ist ein Kinderkarussel, mit diversen Gondeln.
Zum Fahrgeschäft
U 3000

U 3000

Das U 3000 ist ein Illusions Kino. Häufig fällt diese Attraktion auch unter den Begriff Virtual Entertainment oder Virtuelle Unterhaltung. Der Besucher steigt in ein U-Boot ein und schaut auf eine Leinwand. Projiziert werden atemberaubende Computeranimationen, die eine Unterwasserwelt wirklichkeitsnah simulieren.

Synchron dazu bewegt sich das U-Boot und die Sitze der Zuschauer können geneigt und gedreht werden und sogar vibrieren. Inklusive der Soundeffekte erlebt der “Mitfahrende” eine sehr gelungene Vorstellung, die von einer perfekten Illusion kaum zu unterscheiden ist.

Auch von außen beeindrucken die Geräusche und hydraulischen Bewegungen der U-Boot-Attraktion.

Zum Fahrgeschäft