Geisterhaus

Das Geisterhaus Hamburg Dom ist eine klassische Geisterbahn.

Auf der Kirmes in Hamburg gehört ein Geisterhaus einfach dazu.

Auch wie im Jahr 2013 werden die Besucher 2014 auf dieses LaufgeschĂ€ft nicht verzichten mĂŒssen.

Auf dem Heiligengeistfeld, werden beim grĂ¶ĂŸten Volksfest des Nordens, dem Hamburger DOM, wieder viele Besucher erwartet.

Mehr ĂŒber das Geisterhaus auf dem Hamburger DOM

Auf dem Platz von 160.000.qm werden viele Aussteller ihre Attraktionen anbieten und fĂŒr gute Stimmung sorgen.

FĂŒr alle die sich besonders arg gruseln wollen, ist das LaufgeschĂ€ft durch das Geisterhaus zu empfehlen. Hier kann jeder selbst bestimmen, wie schnell er den Geistern wieder entkommen möchte.

Im eigenen Tempo wird durch das Spukschloss gegangen. Hier entfallen die WĂ€gen, welche automatisch durch die Bahn fahren. Die Sicherheit die solch ein Wagen bietet, ist hier nicht gegeben, denn hier muss selber durchgelaufen werden. Man weiß doch so gar nicht, was einen darin Alles erwartet.

Schön spannend wird es natĂŒrlich, wenn man sich Einzeln durch das Geisterhaus kĂ€mpft. Dieses FahrgeschĂ€ft ausschließlich fĂŒr Ă€ltere Jugendliche und Erwachsene.

An der Kasse, vor dem Lösen eines Fahrscheines, auf das Mindestalter achten. Und dann rein ins VergnĂŒgen und GĂ€nsehaut pur erleben.

Fakten

  • Geisterhaus
  • Hamburg Dom
  • Geisterbahn