Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Othmarschen

Othmarschen

Othmarschen-Ein luxuriöser Elbvorort

Allgemeines über Othmarschen


Othmarschen zählt zu den Elbvororten in Hamburg und liegt im Westen der Stadt. Mit einer Fläche von insgesamt 6,0 km², zählt Othmarschen zu den eher kleineren Stadtteilen in Hamburg, wobei die Einwohnerzahl bei 12.854 liegt. Die Bevölkerungsdichte beträgt 2142 Einwohner/km². Othmarschen zählt zu den Stadtteilen in Hamburg, die ihren Namen höchstwahrscheinlich vom Ritter Otto von Bahnen erhalten haben, welcher mehreren Einzelsiedlern sein Land verpachtete, worunter auch ein Mann namens Othmar gewesen sein soll.

Geschichte von Othmarschen


Im 14. Jahrhundert wurde Othmarschen das erste Mal erwähnt, wobei der Name damals noch Othmarshusen gewesen ist. Der Elbvorort wurde um 1938 herum ebenfalls in den Kreis Altona aufgenommen. Im Jahre 1939 konnte sich der Stadtteil sogar noch einmal vergrößern, da der Ort Klein Flottbek seinen östlichen Teil an Othmarschen abgab. Heute zählt Othmarschen zu den wohlhabendsten Stadtteilen in Hamburg.

Viele Linien führen durch ganz Hamburg


Othmarschen besitzt eine große Auswahl an Bus- und Bahnverbindungen, die durch ganz Hamburg führen. Sehr bekannt sind vor allem die Linien S11 und S1, die gemeinsam bis zum Hauptbahnhof und Hafen fahren. Buslinien, wie zum Beispiel die 1, der 286, der 283 oder der 186 führen nicht nur ins Innere der Stadt Hamburg, sondern auch außerhalb der Stadt, wie zum Beispiel nach Schenefeld oder Pinneberg. Die Linie 15 verbindet den Stadtteil mit dem Universitätsgebiet, weshalb diese Linie besonders häufig befahren wird.

Sehenswürdigkeiten in Othmarschen


Der Elbvorort zählt zu den ruhigeren Gegenden in Hamburg, wobei gerade die vielen Parkanlagen zu einem Spaziergang anregen. Der Jenischpark, welcher auch durch Klein Flottbek führt, zählt zu den größten Grünanlagen in Othmarschen, obwohl auch der Hindenburgpark am Elbhang sehr beliebt bei Touristen ist. Im Jenischhaus gibt es regelmäßig Kunstausstellungen aus aller Welt, die vor allem Werke von noch recht unbekannten Künstlern vorstellen. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Christuskirche fertig gestellt, die noch heute als beliebteste Sehenswürdigkeit von Othmarschen angesehen wird.

Politik und Besonderheiten von Othmarschen


Durch die Wahlen der Hamburgischen Bürgerschaft, kam die SPD an die Macht und regiert seit 2011 im Stadtteil Othmarschen. Der Elbvorort gilt insgesamt als einer der reichsten Stadtteile in ganz Hamburg, was sich an den vielen Villen zeigt, die sich vor allem um die S-Bahn Station herum befinden. Das Gymnasium Christianeum ist nur eine von vielen Schulen in Othmarschen, da auch hier der Anteil an Minderjährigen recht hoch ist.

Anfahrt

Adresse:
22605
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Miniatur Wunderland Hamburg

Faszinierende Welt in klein- Besuchen Sie die weltgrößte Modelleisenbahn mit bereits über 12 Millionen Besucher.



 


Miniatur Wunderland Hamburg

Planten un Blomen

Planten un Blomen Wasser

Planten und Blomen ist Hamburgs City Park für jedermann und liegt sehr zentral zwischen...


Planten un Blomen

Hamburger Hafen

Die Elbe im Hamburger Hafen

Der größte Seehafen Deutschlands beherrscht die Stadt...


Hamburger Hafen

Fliegende Bauten

Fliegende Bauten - Der kleine Horror Laden

Faszinierende Shows in den Fliegenden Bauten erleben

 


Fliegende Bauten