Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Altengamme

Altengamme

Altengamme


Altengamme gehört mit seinen 2199 Einwohnern zum Bezirk Bergedorf und erstreckt sich über eine Fläche von 16,5 Km². Die Bevölkerungsdichte beträgt 141 Einwohner/Km² Es ist ein ebenso geschichtsträchtiger wie landschaftlich schöner Stadtteil Hamburgs.

Geografie


Am östlichsten Rand von Hamburg liegt Altengamme am Nordufer der Elbe. Das Naturschutzgebiet Borghorster Elblandschaft gehört ebenfalls zu Altengamme. Es besteht aus den drei Teilgebieten Altengammer Elbwiesen, Borghorster Dünen und dem Borgholster Brack, welches durch einen Deichbruch entstanden ist. Altengamme gehört zu den Vier- und Marschlanden. Das eingedeichte Marschgebiet ist bekannt für seine Schnittblumen, Gemüsebau und Landwirtschaft.

Geschichte


Im Jahre 1188 wurde Altengamme erstmals urkundlich als "Gamma" erwähnt. 1237 hieß es "antiqua gamma". Hamburg und Lübeck erlangten 1420 die gemeinsame Herrschaft über das Dorf. Seit 1556 ist es als eines der Vierlande bekannt, gemeinsam mit den Städten Curslack, Kirchwerder und Neuengamme.

Der Name Altengamme bedeutet "Alte Erde". Es leitet sich aus dem indogermanischen Wort "Gham" oder "Ghama" ab, welches übersetzt "Erde" bedeutet. Nachdem die gemeinsame Herrschaft von Hamburg und Lübeck endete, gehörte Altengamme seit 1868 zum Hamburger Landgebiet durch die Landherrenschaft Bergedorf. Die vollständige Eingemeindung nach Hamburg erfolgte 1938 durch das Groß-Hamburg-Gesetz.

Politik


Altengamme gehört zum Wahlkreis Bergedorf. Die Bezirksversammlung und die Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft finden hier statt.

Verkehrsanbindungen


Die A25 führt durch den Norden von Altengamme. In Geesthacht und Curslack liegen die nächsten beiden Anschlussstellen.

Die B 404 liegt außerhalb von Altengamme und führt in Richtung Lüneburg. Sie ist in wenigen Fahrminuten zu erreichen.

Seit 1953 fahren keine Züge mehr durch diesen Stadtteil. Auch Busse fahren hier recht selten, im Regelfall einmal pro Stunde.

Einrichtungen


Altengamme verfügt über eine Grundschule und das Freibad "Sommerbad Altengamme", welches in den 30er Jahren erbaut wurde. Seit 1928 gibt es den Sportverein "SV Altengamme".

Sehenswürdigkeiten


Eine Sehenswürdigkeit bietet der alte Bahndamm der ehemaligen Marschbahn, sowie der alte Hafen, der heute ein Badesee ist. Auch die "Mühle ohne Flügel" ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Die alte Bauernbarockkirche gehört zu den geschichtlich interessanten Sehenswürdigkeiten. Sie trägt in ihrem Glockenturm die alte Glocke aus dem ehemaligen Hamburger Dom.

Altendamme bietet eine atemberaubende Naturlandschaft rund um den komplett erneuerten Hauptdeich. Schöne Radwege führen Sie durch typisch norddeutsche Landschaften mit Windrädern, Pferden und Bauernhöfen.

Anfahrt

Adresse:
21039
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Fernsehturm Hamburg

Der Blick auf den Fernsehturm

Der Hamburger Fernsehturm ist eines der bekanntesten Wahrzeichen in Hamburg


Fernsehturm Hamburg

Willkomm Höft

Willkommen-Höft - Fähre

Diese Anlage ist wirklich einzigartig und damit gemeint ist die Schiffsbegrüßungs- Anlage Willkomm Höft...


Willkomm Höft

Archäologisches Museum Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg - Dauerausstellungsgebäude

Entdecken Sie das Archäologische Museum in Hamburg...


Archäologisches Museum Hamburg

Highflyer Hamburg

Highflyer Hamburg Frontalansicht

Der Highflyer Fesselballon ist einer der modernsten Ballons der Welt


Highflyer Hamburg