Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Hamburgs Sightseeing Buslinie 111

Hamburg Sightseeing Bus

Hamburgs Sightseeing Buslinie 111


Die Buslinie 111 in Hamburg ist zunächst einmal ein ganz gewöhnlicher Teil des öffentlichen Personen Nahverkehrs. Die Fahrpreise sind daher auch die gleichen, wie bei allen anderen Buslinien auch. Der Unterschied jedoch ist die Streckenführung. Vom Altonaer Bahnhof geht es im 20 Minuten Takt zu den Haltestellen Große Elbstrasse, Reeperbahn, Landungsbrücken bis hin zur Hafencity. Die Namen der Haltestellen alleine sind quasi schon eine Auflistung von Sehenswürdigkeiten. Eine Fahrt mit der Buslinie 111 kann also eine Stadtrundfahrt durchaus ersetzen. Neuerdings kann mit Hilfe eines QR-Codes oder auch über die Hompage der Hamburger Hochbahn AG wissenswertes über die einzelnen Stationen in Erfahrung gebracht werden.

Moderne Fahrzeuge


Die Linie 111 ist direkt in Hamburgs Innenstadt unterwegs. Daher ist es erfreulich, daß die Busse überwiegend mit Hybrid-Brennstoffzellen ausgestattet sind. Ein sinnvoller Beitrag zum Umweltschutz gerade im mit Feinstaub belasteten Innenstadtverkehr.


Die Sehenswürdigkeiten auf der Strecke


Ohne den Bus verlassen zu müssen, oder aber auch mit der Möglichkeit, genau das zu tun, um sich die schönsten Flecken der Hansestadt in Ruhe ansehen zu können, führt die Strecke der Linie 111 vorbei an zahlreichen Wahrzeichen der Stadt. Hier sei zunächst die Speicherstadt erwähnt, deren imposante Backsteingebäude mit ihren tollen Fassaden die Stadtgeschichte ohne Worte wiedergeben. Sie gilt als größter auf Eichenpfählen gegründeter Lagerhauskomplex auf dem Globus. Seit 1991 ist das Gelände denkmalgeschütztund kann aus dem Bus heraus aus nächster Nähe bestaunt werden. Bereits an der ersten Haltestelle namens Überseequartier können Besucher und Interessierte die moderne und faszinierende als Unterwasserwelt anmutende Architektur der Hafencity bewundern. Ebenfalls von architektonischer Einzigartigkeit ist der Marco Polo Tower, der am Strandkai zu sehen ist. Unweit dieses 55 m hohen imposanten Bauwerkes befinden sich die Magellan-Terassen. Ein schöner moderner Ort zum flanieren und verweilen für Jung und Alt. Von diesem 5000 qm großen Areal aus hat man einen tollen Blick auf den Traditionsschiffhafen. Weiteres Highlight im Streckenverlauf ist die Elbphilharmonie am Kaispeicher A. Das Wahrzeichen der Stadt, der Hamburger Michel ist ebenfalls am Streckenverlauf der Buslinie 111 angesiedelt. Nicht zuletzt seien die Landungsbrücken erwähnt, die sowohl Verkehrsknotenpunkt als auch Ausgangspunkt vieler Ausflüge in der Stadt sind. Auch die bekannte Hamburger Davidswache liegt an der Busstrecke, genauso wie die weltbekannte Reeperbahn und die Große Freiheit. Der Fischmarkt und der beeindruckende Containerhafen runden das Bild ab.

Die Buslinie 111 ist eine besondere "einfache" Buslinie, mit einer Aneinanderreihung von Sehenswürdigkeiten, die es so auf der Welt wohl kein zweites Mal gibt.

Anfahrt

Adresse:
Scheel-Plessen-Straße 17
22765
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Gewürzmuseum Hamburg

Gewürzmuseum GmbH - Gebäude

Das Gewürzmuseum Spicys ist ein in der Hansestadt Hamburg gegründetes Museum rund um Gewürze...


Gewürzmuseum Hamburg

Chilehaus Hamburg

Das Chilehaus Eingang

Eine Sehenswürdigkeit in Hamburg, Architektur wie ein Schiffsbug


Chilehaus Hamburg

Alsterrundfahrt

ATG - Büro der Alstertouristik GmbH

Alsterrrundfahrt mit dem Alsterdampfer


Alsterrundfahrt

Operettenhaus Hamburg

TUI Operettenhaus Rocky

Erleben Sie atemberaubende Shows im Opperettenhaus Hamburg...


Operettenhaus Hamburg