Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Harburg Arcaden

Harburg Arcaden

Als durchschnittliches Einkaufszentrum lädt diese Einkaufspassage Personen jeden Alters zum gemütlichen schlendern ein. Besonders die Harburger Anwohner nutzen diese freundlich gestaltete Passage um das ein oder andere Schnäppchen zu schlagen, aber auch für Touristen lohnt sich ein Besuch.

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Die Harburg Arcaden sind ein am Hamburger Ring befindliches Einkaufszentrum, das im September 2002 in Hamburg Harburg eröffnet wurde. Die reine Verkaufsfläche liegt bei 13.000 Quadratmetern. Momentan gibt es dort auf 3 Ebenen rund 40 Geschäfte verschiedener Branchen. Diese reichen von Kleidung über Lebensmittel bis hin zu Schmuck und Accessoires. Die Kernöffnungszeiten des Centers sind 10 bis 20 Uhr. Jedoch variieren die Öffnungszeiten der einzelnen Geschäfte oder Lokale. An den verkaufsoffenen Sonntagen sind die Geschäfte meistens von 13 bis 18 geöffnet und auch zu Weihnachten gelten gesonderte Öffnungszeiten.

Shops und gastronomische Vielfalt

Zu den größten Mietern des Zentrums gehören Aldi, Adler und Kik. Für ein tolles Einkaufserlebnis für Kinder sorgen Spielemaxx und Tiger - Hobby oder auch das Fachgeschäft zooLasa. Auch einige Arztpraxen sind in den Arcaden vertreten. Der Hunger zwischendurch lässt sich zum Beispiel im Fischrestaurant Nordsee, bei Mc Donald's, im Crêperestaurant " Plattenladen" oder bei einem Eis im "Ciprian", stillen.

Verkehrsanbindung und Parkmöglichkeiten
Die Harburg Arcaden sind sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden. Die S-Bahnlinie S3 fährt ab Stade über Harburg nach Pinneberg. Die S-Bahnlinie 31 fährt von Neugraben über Harburg nach Altona. Weiterhin fährt die Metronom R 40 vom Hamburger Hauptbahnhof über Harburg in Richtung Bremen. Mit den Nahverkehrszügen kann der nahegelegene Bahnhof Harburg angefahren werden. Dieser befindet sich an der Lüneburger Straße. Von dort sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß bis zum Einkaufszentrum. Ebenso können 18 Buslinien zur Anfahrt der Acarden genutzt werden. Und auch mit dem PKW ist das Center über die Autobahnen A1, A7, A253, A261 und den Bundesstraßen B4, B73 und B75 gut und schnell zu erreichen. Den Besuchern steht ein Parkhaus mit 320 Parkplätze, darunter auch Frauen- und Behindertenparkplätze, zur Verfügung. Die Parkhauseinfahrt ist über den Harburger Ring 25 und dem Schlossmühlendamm zu erreichen und hat Montags bis Samstags von 6.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Hier kostet eine Stunde parken 1 Euro ebenso jede weitere. Jedoch gibt es Sonderkonditionen bei Tageskarten. Diese belaufen sich auf maximal 10 Euro. Und auch Saison- oder Dauerparkkarten können für 59,50 Euro erworben werden.

Anfahrt

Adresse:
Lüneburger Straße 39
21073
Hamburg
Telefon(040) 30 38 30-0
 
http://www.harburg-arcaden.de/
mfi.hamburg@mfi.eu

Entdecken Sie Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg

Hauptgebäude Restaurant - Archäologisches Museum Hamburg

Entdecken Sie das Archäologische Museum in Hamburg...


Archäologisches Museum Hamburg

Planten un Blomen

Planten un Blomen Beachclub

Planten und Blomen ist Hamburgs City Park für jedermann und liegt sehr zentral zwischen...


Planten un Blomen

Wildpark Schwarze Berge

Wildpark Schwarze Berge

Wildpark in den Harburger Bergen


Wildpark Schwarze Berge

Archäologisches Museum Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg 3

Entdecken Sie das Archäologische Museum in Hamburg...


Archäologisches Museum Hamburg