Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Niendorfer TSV

Niendorfer TSV

NTSV, ein Hamburger Mustersportverein

Der Niendorfer Turn- und Sportverein von 1919 e.V. ist ursprünglich aus einem Bildungsverein hervorgegangen, der Abteilungen wie Sport, Spielen und Wandern unterhielt. Am 13.Juli 1919 gegründete sich aus dem Bildungsverein der Jugendbund, der dann in den Niendorfer TSV umbenannt wurde. 1936/37 entstanden eine Handball-und Fußball-Abteilung. Nach dem 2. Weltkrieg wurden weitere Sportabteilungen gegründet.

Der NTSV entwickelte sich zu einem Universal und Breitensportverein. Am 1.12.2012 zählte der NTSV 8254, davon 4133 männliche und 4121 weibliche Mitglieder und zählt damit zu den größten Sportvereinen Hamburgs. 18 Abteilungen bieten umfassende sportliche Betätigungsmöglichkeiten, außerdem unterhält der NTSV ein eigenes Fitnessstudio namens "ADYTON" Die sportlichen Angebote sind da u.a. Wassergymnastik, Wellnesskurse oder auch das klassische Krafttraining. Der NTSV bringt eine eigene Vereinszeitschrift " Der NIENDORFER" in einer Auflage von 2500 Exemplaren heraus. Diese erscheint zehnmal im Jahr. Der NTSV hat zur Aufgabe gemacht, Sport für jedermann bezahlbar zu gestalten. Günstige Familienmitgliedschaften und geringe Abteilungskosten im Kinderbereich sind hier an der Tagesordnung. 3415 aktive jugendliche Mitglieder sprechen hier eine eindeutige Sprache.

Das Aushängeschild des NTSV ist die Herrenfußballmannschaft, die in der Oberliga Hamburg spielt und umsichtig vom Team-Manager Marcus Scholz (Scholli) geführt wird und ein bekannter Sportjournalist der Stadt Hamburg ist. So gelang es Bastian Reinhard, einst Spieler beim HSV als Co Trainer zu verpflichten. Auch Alexander Laas, früher Profi beim HSV und Wolfsburg, schnürt wieder seine Schuhe für den NTSV. Ein umfassender Sponsorenpool, mit vielen lokalen Firmen, bietet zudem finanzielle Sicherheit. Der bekannteste Kicker war sicherlich "Der Bachelor" Paul Janke der 2011/2012 für den NTSV spielte und so viele Zuschauer anzog. Das Stadion vom NTSV befindet sich in Hamburg-Niendorf im Sachsenweg 91 und hat eine Kapazität von 3500 Stehplätzen. Das Vereinshaus befindet sich auf der Sportanlage Sachsenweg und ist öffentliche Einrichtung.

Anfahrt

Adresse:
Sachsenweg 78
22455
Hamburg
Telefon040 | 55 42 160
 
http://www.niendorfer-tsv.de
info@niendorfer-tsv.de

Entdecken Sie Hamburg

Fliegende Bauten

Fliegende Bauten - Hamburg

Faszinierende Shows in den Fliegenden Bauten erleben

 


Fliegende Bauten

Heide Park

Heide Park Brunnen

Einer der schönsten Freizeitparks in Deutschland...


Heide Park

Chilehaus Hamburg

Chilehaus Hamburg

Eine Sehenswürdigkeit in Hamburg, Architektur wie ein Schiffsbug


Chilehaus Hamburg

Elbphilharmonie

Die Elbphilarmonie

Die Elbphilharmonie - Das einzigartige Konzerthaus in der Hafencity in Hamburg


Elbphilharmonie