Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Altenwerder

Altenwerder

Altenwerder


Sie wollen wissen wo Altenwerder ein Stadtteil von Hamburg liegt? Dieser kleine Stadtteil liegt im Bezirk Hamburg Harburg. Heute hat Altenwerder 3 Einwohner. Es ist ein eher kleines Dorf inmitten der Großstadt Hamburg.

Bis zum Jahr 1946 war die Schreibweise für Altenwerder "Altenwärder" und bereits in den sechziger des letzten Jahrhunderts wurde Altenwerder zum Hafengebiet, genau genommen in den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde Altenwerder Hafenerweiterungsgebiet. Die alte Bebauung ist nicht mehr vorhanden, bis auf die Kirche des Dorfes. Diese Kirche ist das markante Wahrzeichen dieses Stadtteil, aber eben nur noch ein Relikt.

Altenwerder ist heute Industriestandort


Beim Stadtteil Altenwerder handelt es sich heute um ein Containerterminal, mit der besagten Kirche am Rand. Heute versteht man unter diesem Stadtteil Hamburgs das CTA - Container Terminal Altenwerder.

Dieses Terminal wurde sehr lange geplant und im Jahr 2003 in Betrieb genommen. Wenn man heute Altenwerder sieht, dann sieht man auf ein Industriegelände. Containerbrücken, Containerterminals, pulsierender Betrieb mit Lastzügen und Logistikhallen, dass ist Altenwerder Hamburg. Aber die Kirche steht immer noch am Rand und es gibt offiziell noch wie gesagt 3 Einwohnern.

Hansaport und Sandauhafen sind bestimmende Elemente


Der Sandauhafen ist das markante Gebiet dieses Stadtteils und zu diesem Sandauhafen gehört der Hansaport. Hier werden sogenannte Massen - Schüttgüter verschifft. Heutiges markantes Wahrzeichen sind zwei Windkraftanlagen in direkter Nähe zur noch bekannteren Köhlbrandbrücke.

Am Rugenberger Damm befindet sich eine große Müllverbrennungsanlage, Altenwerder gehört heute mit zum Hafengebiet und einem Industriegebiet. Lagerhallen, Indsutriebetriebe und der Rangierbahnhof Süderelbe grenzen östlich der Bundesautobahn A7 dieses Gebiet ein. Die Trimet Aluminiumhütte gehört ebenso zu diesem Gebiet des Stadtteil Altenwerder und diese Industrieanlagen überwiegen im Gesamtbild.

Nur die alte Kirche erinnert an das Dorf


Altenwerder wird von den Stadtteilen Finkenwerder und Waltershof eingegrenzt diese Stadtteile liegen nördlich von Altenwerder. Beide Stadtteile gehören schon zum Bezirk Hamburg Mitte und südlich von Altenwerder liegt Moorburg. So ist von diesem ursprünglichen Dorf am Rande Hamburgs nichts mehr übrig geblieben, als de Name und eine alte Kirche. Altenwerder ist heute Hafen- und Industriegebiet.

Altenwerder als kleines Dorf hatte keine Chance für einen weiteren Bestand, da es zum Erweiterungsgebiet des Hafen wurde. Altenwerder ist heute markant durch die Überbauung mit der markanten Köhlbrandbrücke. Dieser Stadtteil ist ein wichtiger Industriestandort für Hamburg und es ist ein Hafenbestandteil.

Eine kleine Elbinsel mit Bauern


Altenwerder war ursprünglich eine kleine Elbinsel und vom restlichen Gebiet der Stadt abgetrennt. In den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts sind so gut wie alle Bewohner aus diesem Stadtteil Hamburgs umgesiedelt, nachdem die Stadt Hamburg die Hafenerweiterung plante und fast alle Grundstückseigentümer mit Entschädigungen abgefunden wurden. Heute ist das Relikt der Kirche und eine Wiese mit Baumbestand das letzte was an dieses ursprüngliche Dorf erinnert.

Anfahrt

Adresse:
21129
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Chilehaus Hamburg

Das Chilehaus Eingang

Eine Sehenswürdigkeit in Hamburg, Architektur wie ein Schiffsbug


Chilehaus Hamburg

Markthalle Hamburg

Markthalle Hamburg

Die Markthalle lockt Hamburger und Besucher mit vielen verschiedenen Veranstalltungen...


Markthalle Hamburg

Marco Polo Tower

Hohes Gebäude zwischen den Baumkronen

Der Marco Polo Tower ist ein sehr imposantes Wohngebäude in der neuen Hafencity Hamburgs...


Marco Polo Tower

Alster

Anleger Jungfernstieg

Die Hamburger Alster verfügt über üppige Wiesenfläche


Alster