Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ KimKongSports

KimKongSports

KimKongSports

Im September 2013 hieß es Türen auf für die Neueröffnung des Kampfsportvereines KimKongSports. Dieser neue Boxschuppen oder auch Kampfsportschupppen ist eines der Highlights in Hamburgs Stadtteil Eimsbüttel. Hier finden sich neben vielen Sportarten auch immer wieder aktuelle Kurse. Derzeit findet ein Kurs statt, der immer am Montag ab 20 Uhr besucht werden kann. Hierbei geht es um den Bodenkampf das so genannte Grappling. Im Sportclub werden Kampf und Fitness miteinander vereint. Diese Eigenschaft, macht den Sport für viele Menschen sehr interessant. Die körperliche Fitness sollte jedem wichtig sein. Hier kann Thaiboxen erlernt werden. Was viele nicht wissen ist, dass dieser Sport sowohl die geistige Fitness, als auch die Körperliche steigert und stärkt. Hier kann Kickboxen und traditionelles Boxen erlernt werden. Die Menschen können mit dem ganzen Körper lernen sich zu verteidigen und die Knie und ihre Ellenbogen auch dabei zu verwenden.


Muss ich Vorkenntnisse besitzen?

Nein, es sind keinerlei Vorkenntnisse für die Sportart nötig. Geduld und Körperbeherrschung sind zu erlernen und auch die Ausdauer. Hier können sehr viele Dinge auf einmal geschult werden. Dazu gehört auch die Disziplin. Es sind alle Gruppen von Menschen eingeladen sich diesen Sport näher zu betrachten. Auch einer Frau kann dieser Sport weiterhelfen. Wer es Leid ist, das tägliche Workout zu vollziehen, kann sich diese Sportart als Alternative anschauen. Hier werden Muskeln aufgebaut mit dem so genannten Functional Training und das bedeutet zeitgleich eine verbesserte Kondition und Fettabbau.


Wie kann ich teilnehmen?

Als Teilnehmer ist es lediglich nötig, sich an den Ort des Geschehens zu begeben. Es sind alle eingeladen, sich näher umzuschauen. Wer mag, kann alles erst in Ruhe betrachten. Oder es wird direkt eine Probestunde absolviert. Hierbei können die Grenzen ausgetestet werden, die im Laufe der Zeit immer mehr ausgebaut werden. Es ist nicht schwer sich selbst besser zu konditionieren. Einfach ein Besuch ist dafür nötig. Wer mag, kann sich natürlich auch telefonisch an den Betreiber wenden.

Anfahrt

Adresse:
Charlottenstraße 26-28
20257
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

The Sinderellas

The Sinderellas

Burlesque in Hamburg: The Sinderellas - Let there be Sin


The Sinderellas

Fernsehturm Hamburg

Der Blick auf den Fernsehturm

Der Hamburger Fernsehturm ist eines der bekanntesten Wahrzeichen in Hamburg


Fernsehturm Hamburg

Wildpark Schwarze Berge

Wildpark Schwarze Berge Schleiereule

Wildpark in den Harburger Bergen


Wildpark Schwarze Berge

Fischauktionshalle

Fischauktionshalle - Der Eingang

1895 bis 1896 wurde die Fischauktionshalle an dem Fischereihafen erbaut


Fischauktionshalle