Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Neustadt

Neustadt

Neustadt


Neustadt ist ein sehr beliebter und kulturell aufschlussreicher Stadtteil von Hamburg. Die Stadt befindet sich zentral zwischen der Hamburger Altstadt und dem Stadtteil St. Pauli. Sie erstreckt sich auf gut 2,2 km² und bietet insgesamt 12.300 Menschen ein Zuhause. Neustadt ist Teil des Bezirks Hamburg-Mitte. Zur Altstadt hin wird der Stadtteil durch das Alsterfleet, dem Mündungsarm der Alster, der Elbe und den Wallanlagen abgegrenzt. Der östliche Teil der Stadt wird von Hamburger Banken, Läden und Kontoren dominiert, während der westliche Teil von Wohnquartieren geprägt ist.

Nennenswerte Sehenswürdigkeiten in Neustadt


Auf dem Holstenwall, eine Straße zwischen dem Millem- und Holstentor, wurde eine Vielzahl repräsentativer Bauwerke angelegt. Darunter fallen die Handelsschule, das Museum für Hamburgische Geschichte, die Handwerkskammer Hamburg und Brahms Kontor, der sich gegenüber dem Justizforum befindet.

Die Peterstraße bietet Touristen rund um den Großneumarkt interessante Kulturdenkmäler.
Die ehemalige "Alten Wallanlagen" wurden von der Stadt zu einem attraktiven Park umgebaut, der besonders durch seinen botanischen Garten besticht. Auch der "Gustav-Mahler-Park" am Dammtor lädt zum Verweilen und Entspannen ein.

Die wichtigsten Bauwerke von Neustadt


Unübersehbar ist der Michel, das Stadtwahrzeichen von Neustadt. Die Krameramtsstuben, die sich unterhalb des Michels befinden, bieten einen interessanten Eindruck der alte Geschichte und zeigen, wie eng die alten Wohnquartiere zueinander stehen. Das Bismarck-Denkmal, das von Hugo Lederer errichtet wurde, befindet sich oberhalb der Landungsbrücke. Ebenfalls wert zu besichtigen sind der Hummelbrunnen und das Lessing-Denkmal. Von Touristen gern besucht sind außerdem die Ellerntorsbrücke, das Emperio-Hochhaus, sowie die gesamte Innenstadt mit ihrer "Alten Post" und der ehemaligen Oberpostdirektion.

Die Wirtschaft und Infrastruktur von Neustadt


Neustadt profitiert von einer sehr gemischten Nutzung. Der Rand des Stadtteils ist geprägt von Bürohäusern, deren Angestellte wiederum eine gute Grundlage für zahlreiche Restaurants in der Nähe sind. Abendliche Aktivitäten bietet der Großneumarkt, an dem sich einige Kneipen und Bars niedergelassen haben. Zudem ist Neustadt eine sehr künstlerisch angehauchte Stadt. So gibt es überdurchschnittlich viele Galerien, die sich auf den Verkauf eigener Kreationen spezialisiert haben. In der Kaiser-Wilhelm-Straße befindet sich zudem ein Presseviertel des Axel-Springer-Verlags.

Anfahrt

Adresse:
20354
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Hamburger Hafen

Landungsbrücken im Hamburger Hafen

Der größte Seehafen Deutschlands beherrscht die Stadt...


Hamburger Hafen

Planten un Blomen

Planten un Blomen Großer Spielplatz

Planten und Blomen ist Hamburgs City Park für jedermann und liegt sehr zentral zwischen...


Planten un Blomen

Rickmer Rickmers

Rickmer Rickmers Eintrittspreise

Das Museumsschiff Rickmer Rickmers liegt in Hamburg...


Rickmer Rickmers

Hamburger Jedermann

Der Hamburger Jedermann

Hamburger Jedermann ein Spektakel in der Hamburger Speicherstadt

 


Hamburger Jedermann