Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ St. Georg

St. Georg

St. Georg in Hamburg


Der Stadtteil St. Georg liegt im Bezirk Hamburg- Mitte und besticht durch seine kulturelle Vielfältigkeit.

Lage


St. Georg wird im Westen durch die Gleise, die zum Hamburger Hauptbahnhof führen, begrenzt. Dahinter beginnt die Hamburger- Altstadt. Im Nordwesten markiert die malerische Außenalster das Ende des Stadtteils. Im Nordosten wird das Viertel durch das Krankenhaus St.Georg von den Stadtteilen Hamburg- Nord und Hamburg- Hohenfelde getrennt.
Das Krankenhaus St. Georg, wurde ursprünglich im Jahre 1194, als Lepra Hospital errichtet. Namenspatron ist der heilige Georg, nach dem auch das gesamte Viertel benannt ist. Zunächst gehörte St. Georg nicht zu Hamburg, wurde jedoch 1868 eingegliedert.

Einwohnerzahl und Lebensbedingungen


Über 12.000 Menschen leben im immer populärer werdenden Stadtteil St. Georg. Einst hatte das Viertel mit unerwünschten Drogen und Prostitutionsproblemen zu kämpfen, doch seit mehr als 15 Jahren mausert sich St. Georg zu einer Hochburg für Künstler, kulturelle Vielfalt und edle Boutiquen.

Besonders die Lange Reihe hat sich zu einer der begehrtesten Adressen Hamburgs entwickelt und beherbergt sehenswerte Immobilien, die zu hohen Preisen vermietet werden.
Auch einige unter Denkmalschutz stehende Häuser können hier bewundert werden.
Ein mal im Jahr startet der Christopher Street Day von der Langen Reihe aus.

Infrastruktur


St. Georg verfügt über sehr gute Verkehrsanbindungen. Sowohl der Hauptbahnhof Hamburg, sowie der Bahnhof am Berliner Tor, befinden sich in gut erreichbarer Entfernung. So führen viel U-Bahn und S- Bahn Linien durch den Bezirk. Auch mit dem Fernbus ist das Viertel gut zu erreichen.

Mehrere Grundschulen, Gymnasien und die Hochschule für Angewandte Wissenschaften sind in St. Georg angesiedelt. Zudem einige Gerichte und nicht zuletzt das Krankenhaus St. Georg.

Sehenswürdigkeiten


Einen Spaziergang an der Alster kann man in St. Georg genauso genießen, wie Shoppingtouren durch die kleinen Boutiquen des Stadtteils.

Der Hansaplatz, das Bieberhaus und das Museum für Kunst und Gewerbe sollten von Besuchern des charmanten Viertels auch unbedingt aufgesucht werden.

Kulinarisch hat St. Georg auch einiges zu bieten. Zahlreiche Cafes und Restaurants locken mittags und abends mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Das Viertel St. Georg hat im Laufe der Jahrzehnte einen unglaublichen Wandel vollzogen und bereichert die Stadt durch seinen multikulturellen Lebensstil.

Anfahrt

Adresse:
20097
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Hansa Theater Hamburg

Hamburger Theater mit faszinierenden Theaterstücken

Informieren Sie sich über das Hansa Theater...


Hansa Theater Hamburg

Heide Park

Einer der schönsten Freizeitparks in Deutschland...


Heide Park

Speicherstadt Hamburg

Gebäude in der Speicherstadt

Die Speicherstadt Hamburg ist einer der bekanntesten Orte in Hamburg...


Speicherstadt Hamburg

Zoologisches Museum Hamburg

Zoologisches Museeum Hamburg Öffnungszeiten

Eines der bedeutendsten Museen Deutschlands ist das zoologische Museum Hamburg...


Zoologisches Museum Hamburg