Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ St. Pauli

St. Pauli

St. Pauli


Bei St. Pauli handelt es sich um einen Stadtteil von Hamburg, der sich im Bezirk Hamburg-Mitte befindet. Dank des Vergnügungsviertels, das sich entlang der Reeperbahn erstreckt, ist die Stadt national sehr bekannt. Rund 22.300 Menschen leben hier auf 2,3 km².

Ein kurzer Überblick der Geschichte


Vor 1894 war St. Pauli eine Vorstadt, die anschließend zu einem Hamburger Stadtteil umfunktioniert wurde. Zu Beginn war St. Pauli geteilt. Lediglich der östliche Teil wurde zu Hamburg gezählt, der westliche wiederum gehörte der Stadt Altona. Anfang des 20. Jahrhunderts bot der Stadtteil zudem ein eigenes, kleines Chinatown.

Durch den Zweiten Weltkrieg wurden große Teile von St. Pauli zerstört und anschließend wieder mühsam aufgebaut. In den 1960er Jahren erreichte die Beliebtheit des Stadtviertels eine neue Dimension. Grund war ein Auftritt der legendären Musikgruppe "The Beatles", der viele Menschen anzog.

Der Kiez von St. Pauli


Trotz seines Standes als bedeutendstes Wohnquartier in Hamburg ist St. Pauli bei vielen besonders durch sein Rotlichtviertel bekannt, das sich im südlichen Teil der Stadt befindet. Dieses Vergnügungsviertel wird häufig auch als Kiez bezeichnet, jedoch handelt es sich nur um ein spezielles Teilgebiet, in dem keine Sperrstunde für die Gastronomie gilt.

Hierunter fallen die Reeperbahn, der Spielbudenplatz und diverse Seitenstraßen, wie die Große Freiheit oder auch die Herbertstraße. Durch die günstigen Wohnungsmieten und die sehr zentrale Lage ist das Stadtviertel zudem ein beliebter Wohnraum für Studenten und Künstler. Auch für sein tolerantes Milieu ist der Kiez bekannt. So leben auf St. Pauli sehr unterschiedliche soziale Schichten parallel zueinander, ohne sich dabei sonderlich zu berühren.

Lohnende Veranstaltungen auf St. Pauli


Dreimal im Jahr bietet St. Pauli einen Jahrmarkt, der sich auf dem Heiligengeistfeld des Hamburger Doms befindet. Im Mai findet zudem der Hafengeburtstag statt, der als großes Volksfest über die Grenzen von Hamburg hinaus bekannt ist. Beim Schlagermove handelt es sich um einen Umzug, der sich zwar an der Loveparade orientiert, jedoch statt Techno lediglich Schlagermusik spielt. Er findet einmal im Jahr statt und führt über die Reeperbahn und den Spielbudenplatz.

Auch der traditionelle Fischmarkt, der jeden Sonntag stattfindet, ist bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Fußballfans werden bei den Heimspielen des FC St. Pauli voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Zudem bietet die Reeperbahn seit 2006 ein Reeperbahn-Festival, das jedes Jahr im September stattfindet.

Anfahrt

Adresse:
20359
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Fischauktionshalle

Fischauktionshalle - Die Seitenansicht

1895 bis 1896 wurde die Fischauktionshalle an dem Fischereihafen erbaut


Fischauktionshalle

Heide Park

Heide Park 3

Einer der schönsten Freizeitparks in Deutschland...


Heide Park

Mönckebergstraße

Mönckebergstrasse

Bei der Mönckebergstraße handelt es sich um eine bekannte Einkaufsstraße in Hamburg...


Mönckebergstraße

Wildpark Schwarze Berge

Wildpark Schwarze Berge Aussichtsturm

Wildpark in den Harburger Bergen


Wildpark Schwarze Berge