Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Wilhelmsburg

Wilhelmsburg

Wilhelmsburg-Hamburg

Flächen- und Populationshistorie:


Der Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg im Bezirk Hamburg-Mitte, ist der größte Stadtteil Hamburgs, flächentechnisch gesehen und hat nach Eimsbüttel, Bramfeld, Rahlstedt, Billstedt und Winterhude die sechs höchste Einwohnerzahl. 1890 zählte Wilhelmsburg 8800 Einwohner bis 2009 hat sich die Bewohnerzahl auf 50.091 erhöht.

Geschichte von Wilhelmsburg:


Georg Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg-Celle erwarb am vierten September 1672 die drei großen Elbinseln die er allesamt Eindeichen ließ um diese zu vereinen. Sie wurden seit dem Wilhelmsburg genannt, was sich bis heute nicht verändert hat.

An den Gründer erinnert heute noch einer der wichtigsten und gleichzeitig die längste Straße Wilhelmsburgs: Die Georg-Wilhelm-Straße.

Mit Ausnahme des Dorfes Moorwerder, das sich an der Südostspitze der Insel befindet, entspricht das heutige Wilhelmsburg, der gleichnamige Stadt in der Provinz von Hannover.

Die Stadt mit dem Namensvetter in Hannover wurde 1925 aus dem Landkreis Harburg herausgelöst um Stadtkreis zu werden, welcher sich dann 1927 mit Harburg zusammenschloss und von dort an der Stadtkreis Harburg-Wilhelmsburg war. (Stadtkreis: Ein Begriff der heute nur noch in Baden-Würtenberg benutzt wird). Wilhelmsburg wurde 1951 Stadtteil des Bezirkes Harburg. Die Sturmflutkatastrophe von 1962 hat die Elbinsel damals schwer getroffen. 

Der Senat beschloss am 20. Februar 2007 die Anweisung zur Bestimmung der Ortsteilgrenzen des Stadtteils Wilhelmsburg. Am 1. März 2008 wurde Wilhelmsburg aus dem Bezirk Harburg ausgegliedert und dem Bezirk Hamburg Mitte zugeordnet.

Politik:


WIlhelmsburg gehört für die Bezirksversammlung und der Bürgerschaft zum Wahlkreis Billstedt-Wilhemsburg-Finkenwerder. Im Jahr 2011 führte die Bürgerschaftswahl zum Ergebnis, dass die SDP mit 53,2 % die größte Resonanz erhielt.Mit 15,3 % ist die CDU die Partei mit den zweitmeisten Wählern, dicht gefolgt von den Linken mit 10,8 %.

Regelmäßige Veranstaltungen:


In Wilhelmsburg findet alljährlich das Spreehafenfest, dasBockville-Festival, das mittlerweile eins der größten Festivals Hamburgs ist und das Elbinsel-Festival statt.

Wissenswertes über Wilhelmsburg:


Der bekannte Musikproduzent Alex Christensen, bekannt durch mehrere Chartplatzierungen und Medienauftritten im Privatfernsehn, stammt gebürtig aus Wilhelmsburg. Genauer gesagt aus dem Stadtteil Hamburg-St. Georg.

Anfahrt

Adresse:
21109
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Chilehaus Hamburg

Das Chilehaus in Hamburg

Eine Sehenswürdigkeit in Hamburg, Architektur wie ein Schiffsbug


Chilehaus Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg 5

Entdecken Sie das Archäologische Museum in Hamburg...


Archäologisches Museum Hamburg

Kunsthalle Hamburg

Die Kunsthalle in Hamburg

Zu einer der bekanntesten Kunsthallen Deutschlands gehört die Kunsthalle in Hamburg...


Kunsthalle Hamburg

Maritimes Museum Hamburg

Maritimen Museum

Schatzkammer in der Geschichte der maritimen Schifffahrt


Maritimes Museum Hamburg