Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Eppendorf

Eppendorf

Eppendorf

Eppendorf, der Stadtteil im Norden Hamburgs


Eppendorf ist ein sehr grüner, im Bezirk Nord gelegener Stadtteil Hamburgs. Hergeleitet aus dem altdeutschen "epen", was soviel bedeutet wie "am Wasser gelegen", deutet der Name schon auf die Lage hin. So münden der Isebekkanal und der Fluss Tarpenbek in Eppendorf in die Alster.

Eppendorf ist ein moderner, schicker und quirliger Stadtteil Hamburgs. Er ist geprägt durch eine schöne Jugendstilarchitektur gemischt mit vielen Parks und Grünflächen. In den Straßen findet man viele kleine und extravagante Geschäfte, welche zum Shoppen einladen. Viele Cafés, Gaststätten und Bars fügen sich harmonisch in das Straßenbild von Eppendorf ein.

Die Geschichte Eppendorfs


Eppendorf ist Hamburgs ältester Stadtteil und wurde zum ersten Mal im Jahre 1140 erwähnt. Das frühere Eppendorf stand eine Zeit lang unter dänischer Herrschaft, bevor es in den Besitz des Klosters St. Johannis ging. Im Jahre 1832 übernahm dann Hamburg die Verwaltung des Dorfes Eppendorf. 1894 wurde Eppendorf als Stadtteil in die Stadt Hamburg eingemeindet.

Im 1900 Jahrhundert entwickelte sich das Dorf zu einem beliebten Vorort der Hansestadt und viele wohlhabende Bürger hatten ihren Landsitz in Eppendorf. Die ursprüngliche Weide- und Moorlandschaft wurde aufgeschüttet und bebaut. Heute zeugt noch das Eppendorfer Moor, welches unter Naturschutz steht, von der damaligen Landschaft.

Statistische Daten Eppendorfs


Die Gemeinde Eppendorf verfügt heute über eine Gesamtfläche von 2,7 km². Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein beziffert die Einwohnerzahl mit 23777 Einwohnern, was eine Bevölkerungsdichte von 8806 Einwohnern/km² ergibt (Stand 31.Dezember 2013).

In Eppendorf befindet sich der U-Bahnhof Kellinghusenstraße, ein wichtiger Knotenpunkt des Hamburger U-Bahn-Netzes, an dem sich die U1 und U3 kreuzen.

In Hamburg Eppendorf gibt es insgesamt 6 Schulen und Bildungseinrichtungen sowie die Universitätsklinik Eppendorf.

Das größte ansässige Unternehmen ist die Eppendorf AG, welche weltweit tätig ist und Laborgeräte herstellt.

Kultur, Sehenswürdigkeiten und Touristenmagneten von Eppendorf

Eppendorf ist ein sehr grüner Stadtteil und ist geprägt durch seine vielen Parks, wie den Haynspark oder Kellinghusenpark. In dem in Eppendorf befindlichen Mühlenteich beziehen die berühmten Alsterschwäne ihr alljährliches Winterquartier und locken viele Spaziergänger an den Mühlenteich.

Die Nähe zum Leinpfadkanal oder der Isebekkanal lädt zu sommerlichen Bootstouren ein.
Sehenswert ist der Isemarkt, der einer der schönsten Wochenmärkte Hamburgs ist. Ein Besuch im Alma Hoppes Lustspielhaus mit politisch, satirischem Kabarett lohnt sich genauso wie eine Visite in der St. Johannis Kirche direkt an der Alster. Regelmäßige Festivitäten wie das Eppendorfer Fest oder das Erikastraßen-Fest runden das kulturelle Angebot Eppendorfs ab.

Anfahrt

Adresse:
20251
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Elbphilharmonie

Die Elbphilarmonie

Die Elbphilharmonie - Das einzigartige Konzerthaus in der Hafencity in Hamburg


Elbphilharmonie

König der Löwen

Hamburgs bestes Musical

Disneys der König der Löwen ist wohl das bekannteste Musical in Hamburg...


König der Löwen

Hansa Theater Hamburg

Hansa Theater Variete - Frontalansicht

Informieren Sie sich über das Hansa Theater...


Hansa Theater Hamburg

Heide Park

Heide Park 1

Einer der schönsten Freizeitparks in Deutschland...


Heide Park