Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Fuhlsbüttel

Fuhlsbüttel

Fuhlsbüttel

Allgemeines


Der im Norden von Hamburg gelegene Stadtteil Fuhlsbüttel, ist das Stadtviertel der Gegensätze. Auf der einen Seite sehen die Straßenzüge sehr idyllisch aus und das viele Grün erinnert an ein Naherholgsgebiet. Auf der anderen Seite ist die eine Hälfte von Fuhlsbüttel vom Hamburger Flughafen belegt. Es leben etwa. 12.000 Einwohner in diesem Stadtteil, der bei Familien aber auch bei älteren Generationen sehr beliebt ist.

Geschichte


Im Jahr 1283 wurde das Dorf Fulsbotle erstmals urkundlich durch einen Verkauf erwähnt. Aus dieser Zeit stammt auch der Name. Fuls bedeutet schmutzig oder sumpfig und bezieht sich auf das Gebiet um die Alster, die die Gegend früher häufig überschwemmt hat. 1913 wurde das Dorf in Hamburg eingemeindet und in Fuhlsbüttel umbenannt.

In Fuhlsbüttel war während der Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft eines der Konzentrationslager stationiert. Später wurde es zu einer Justizvollzugsanstalt, die heute aber im Stadtteil Ohlsdorf liegt. Das Gebäude ist heute ein Mahnmal und Museum zugleich.

Sehenswürdigkeiten


An die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg und das Konzentrationslager erinnert seit 1987 ein Denkmal. Die dazugehörige und 2003 eröffnete Dauerausstellung zeigt die Gräueltaten der damaligen Zeit. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die evangelische St.-Marien-Kirche. Die zwölf einmaligen Glasfenster und den sehr schönen spitzen Turm sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Eine ebenfalls sehr schöne Kirche ist die 1893 erbaute St. Lukas Kirche.

Sie erinnert heute durch Relieftafeln an die zivilen Opfer des Nationalsozialismus.
Ein besonderes Highlight ist die Lesehalle. Diese kleine Bibliothek bietet für jeden das richtige Lesematerial. Im Sommer können die Bücher direkt im angeschlossenen Lesegarten studiert werden.

Leben in Fuhlsbüttel


Um sich zu erholen, können Sie in den Mühlenpark oder den Alsterpark gehen. Letzterer ist um den Mühlenteich herum angelegt und bietet sich ideal zum Entspannen und Grillen an. Im Alsterpark Der Wachholderpark lädt zum Fußball spielen ein.

Die drei Sportvereine in Fuhlsbüttel bieten für jeden den richtigen Sport. Zusätzlich gibt es einen Sportkindergarten. Dieser Stadtteil ist für Familien mit Kindern sehr gut geeignet, da sich hier zwei weitere Kindergärten und zahlreiche Spielplätze befinden.

Die Kirchengemeinden und der Kulturverein bieten ein vielseitiges kulturelles Angebot, das für jeden ein ansprechendes Programm bietet.

Anfahrt

Adresse:
22335
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Speicherstadt Hamburg

Kanäle durchlaufen die Speicherstadt

Die Speicherstadt Hamburg ist einer der bekanntesten Orte in Hamburg...


Speicherstadt Hamburg

Heide Park

Heide Park Rutschen

Einer der schönsten Freizeitparks in Deutschland...


Heide Park

Mönckebergstraße

Mönckebergstrasse

Bei der Mönckebergstraße handelt es sich um eine bekannte Einkaufsstraße in Hamburg...


Mönckebergstraße

Archäologisches Museum Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg - Dauerausstellungsgebäude

Entdecken Sie das Archäologische Museum in Hamburg...


Archäologisches Museum Hamburg