Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Hohenfelde

Hohenfelde

Hohenfelde


Der Stadtteil Hohenfelde, der mit seinen gerade mal 1,15 Quadratkilometern, zu dem kleinsten Bezirk im Norden Hamburgs zählt, dient als Lebensraum für 10. 000 Menschen. Hohenfelde zeichnet sich zum einen durch seinen erschwinglichen Wohnraum und zum anderen durch seine Geschäfte und sein Handwerk aus.

Südlich grenzt der Stadtteil an Uhlenhorst an, der gegensätzlicher nicht sein könnte, hier finden sich Villen und elegante Läden. Westlich von Hohenfelde liegt die Gemeinde St. Georg. Die Sechslingspforte bildet eine eindrucksvolle Trennlinie, die über dem Wallgraben verläuft, der bereits im 18. Jahrhundert Hamburg von der Nachbarschaft trennte. Östlich grenzen die Stadtteile Eilbek und Borgfelde an Hohenfelde an. Da dieser Stadtteil relativ zentral gelegen ist, ist hier das ganze Jahr über Hochbetrieb im Berufsverkehr.

Freizeitaktivitäten


In Hohenfelde bieten sich viele Shopping Möglichkeiten an, die Sie mit allem Nötigen versorgen. Sportlich gesehen ist durch die Alster, das Wasser eine Schwerpunkt. Hier finden sich eine Schwimmhalle, Segel- und Rudervereine. Zudem dürfen Sie hier auch gerne Angeln.

Wer eher an Kultur interessiert ist, wird seine Freude am Ernst Deutsch Theater oder dem English Theatre haben. Im English Theatre werden nur englischsprachige Stücke vorgeführt.

Restaurants


Natürlich können Sie in Hohenfelde auch lecker Essen gehen. Da der Stadtteil direkt an der Alster liegt, bietet sich Ihnen unter Anderem auch geradezu an frischen Fisch zu kosten. Hierfür empfiehlt sich das Restaurant AU QUAI, welches direkt am Fischereihafen vorzufinden ist. Natürlich gibt es hier nicht nur Fisch, sondern auch andere leckere Gerichte, aus der Deutschen Küche.

Wenn Sie nach einem High-End Steakhouse suchen, sollten Sie in das [m]eatery Restaurant gehen. Dieses bietet wohlschmeckende Vorspeisen, beachtliche Steaks und raffinierte Burger an. Sehr zu empfehlen sind auch alle Spezialitäten aus Tatar.


Bildung und Beruf


Für die Kleinen Einwohner finden sich in Hohenfelde etliche Kindergärten und Schulen vor. Für die Jugendlichen gibt es das Gymnasium Lerchenfeld. Wer in den Medienbereich einsteigen möchte kann sich einen Platz an der Steinhauerdamm Schule ergattern. Wer eher an Tanz und Performance interessiert ist sollte die private Miami AD School oder die Lola Rogge Schule bevorzugen.

Wahrzeichen von Hohenfelde


Zu den bekanntesten Wahrzeichen zählt neben der St. Gertrud Kirche, die 1885 am Kuhmühlenteich erbaut wurde, auch die Polizeiwache in der Hamburger Straße. Welche von Franz Schuhmacher im traditionellen Stil der Hamburger erbaut wurde.

Fazit


Hohenfelde mag zwar von der Struktur her sehr klein sein, doch vom Angebot her gibt es hier alles was man sich nur wünschen kann. Vielfältig und herzlich, das ist Hohenfelde.

Anfahrt

Adresse:
22087
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Rickmer Rickmers

Rickmer Rickmers

Das Museumsschiff Rickmer Rickmers liegt in Hamburg...


Rickmer Rickmers

Alster

Segelschiffe auf der Außenalster

Die Hamburger Alster verfügt über üppige Wiesenfläche


Alster

Neue Flora Hamburg

Neue Flora Öffnungszeiten

Atemberaubende Musicals in der neuen Flora in Hamburg


Neue Flora Hamburg

Tierpark Hagenbeck

Der Tierpark in Hagenbeck

Der Tierpark Hagenbeck beherbergt 210 verschiedene Tierarten und insgesamt über 1800 Tiere...


Tierpark Hagenbeck