Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒ Sport

Sport

Sport in Hamburg

Sportarten

Fußball in Hamburg

Fußball

Fußball spielen in Hamburg



 



Die Europäer insbesondere die Deutschen lieben nichts so sehr wie ihren Fußball. Das ganze Land blickt mit Stolz auf die eigene Nationalmannschaft.



Die diesjährige Fußball-WM lässt zusätzlich auf einen Sieg der deutschen Mannschaft hoffen. Es wäre der Vierte in der Weltmeisterschaftsgeschichte.



Facettenreiches Fußball - der Sport, der durch Leidenschaft geprägt ist.


mehr zu Fußball in Hamburg

Eishockey in Hamburg

Eishockey

Eishockey spielen in Hamburg



 



Eishockey ist ein Mannschaftssport, welches mit einem Torwart und fünf Feldspielern gespielt wird. Die Eisfläche, auf der das Spiel ausgetragen wird, ist um die 30 Meter breit und 60 Meter lang.



Das Ziel des Spiels besteht darin, den Puck in das gegnerische Tor zu schießen. Beim Puck handelt es sich um eine kleine Hartgummischeibe. 


mehr zu Eishockey in Hamburg

Ein umfangreiches Sport Angebot

American Football in Hamburg

American Football

American Football spielen in Hamburg



 



American Football ist eine körperbetonte Ballspielart, bei der ein Rotationsellipsoid verwendet wird, kein Ball. Umgangssprchlich verwenden Akteure und Fans die Bezeichnung Football für das Sportgerät.



Vieleicht ist Rotationsellpsoid sprachlich zu aufwändig. Die Spieler tragen Helme und Rüstungen beim Spiel. Der Spelverlauf und die körperliche Härte des Spiels lassen den Grund ahnen.


mehr zu American Football in Hamburg

Basketball in Hamburg

Basketball

Basketball spielen in Hamburg



 



Basketball gehört zu den dynamischsten Ballspielen der Welt. Die Attraktivität des Spieles entsteht aus der Aktion in zwei Ebenen.



Die Körbe sind in einer Höhe von 3,05 Meter über dem Boden angebracht. Wurftechniken, Sprünge, Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Augenmaß entscheiden über den Spielerfolg.


mehr zu Basketball in Hamburg

Handball in Hamburg

Handball

Handball spielen in Hamburg



 



Handball ist ein in Deutschland, Europa und Nordafrika sehr bekannter und verbreiteter Mannschaftssport, der meist in der Halle gespielt wird. Trotzdem gibt es ihn in der heutigen Form erst seit 100 Jahren.



Er wurde in Deutschland und ursprünglich für Frauen entwickelt, weil Fußball für diese als zu körperbetont galt.


mehr zu Handball in Hamburg

Kampfsport in Hamburg

Kampfsport

Kampfsport lernen in Hamburg



 



Der Oberbegriff Kampfsport leitet sich aus dem lateinischen ab und steht dort für "Ars Martialis", was übersetzt "Die Kunst des Mars" bedeutet. Dabei handelte es sich um einen römischen Kriegsgott.



Im Englischen schreibt man "Martial Arts". Im deutschsprachigen Raum beschreibt Kampfkunst einen wettkampffreien Stil, der sich mit militärischem Nahkampf, Selbstverteidigungstechniken oder polizeilichen Eingriffstechniken beschäftigt. 


mehr zu Kampfsport in Hamburg

Reitsport in Hamburg

Reitsport

Der Reitsport in der Hansestadt



 



Der Reitsport wird in der Welt und in Deutschland zunehmend beliebt. Das Hauspferd hat in der Geschichte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der menschlichen Zivilisation gespielt. Sein Einsatz für Transportarbeiten, Arbeitszwecke, militärische Zwecke und Nahrungsgrundlage war für den Menschen eine Hilfe in schwierigen Zeiten.



Historische Entwicklungsetappen beim technologischen Fortschritt konnten ausschließlich durch den Einsatz von Pferden bewältigt werden. Heute ist das Pferd ein Haustier für die Freizeit und für die Ausübung des Reitsportes. Ausnahmen in der Land- und Forstwirtschaft belegen eine moderne Nutzung bei der Arbeit.


mehr zu Reitsport in Hamburg

Tennis in Hamburg

Tennis

Tennis spielen in Hamburg



 



Tennis stellt ein Rückschlagspiel dar. Es kann von zwei oder von vier Spielern gespielt werden. Wenn nur zwei Spieler gegeneinander spielen, bezeichnet man das als Einzel. Es wird Doppel genannt, wenn vier Spieler in zwei Teams gegeneinander spielen. Spielen nur Männer, spricht man von einem Herrendoppel.



Es ist ein Damendoppel, falls zwei Frauen in einem Team sind. Außerdem gibt es gemischte Doppel, wenn sowohl eine Frau und ein Mann in einem Doppel spielen. Tennis ist heutzutage ein bedeutender Breitensport. Seit dem 1998 gehört Tennis auch wieder zu den Disziplinen bei den olympischen Sommerspielen. 


mehr zu Tennis in Hamburg

Wassersport in Hamburg

Wassersport

Hamburgs Wassersport



 



Wasser ist der Grundbaustein des Lebens, ein Element von unendlicher Faszination. Mit seiner unermesslichen Weite und Tiefe steht für es für Freiheit und Grenzenlosigkeit. Wasser übt seit jeher eine große Anziehungskraft auf den Menschen aus - der erste Urlaub am Meer, das Glitzern des Wassers im Sonnenlicht, das Gefühl von Leichtigkeit und Schweben im Wasser - all das sind unvergessliche Erlebnisse.



So sehr das Element Wasser für Grenzenlosigkeit steht, so vielfältig sind auch seine Freizeitmöglichkeiten. Sportliche Aktivitäten auf dem Wasser bieten Spaß und Vergnügen, gesunde Erholung, gemeinsames Miteinander, ein Gefühl von Freiheit und pures Naturerleben. 


mehr zu Wassersport in Hamburg

Entdecken Sie Hamburg

Alsterrundfahrt

Alsterdampfer

Alsterrrundfahrt mit dem Alsterdampfer


Alsterrundfahrt

Fliegende Bauten

Fliegende Bauten - Eingang

Faszinierende Shows in den Fliegenden Bauten erleben

 


Fliegende Bauten

Zoologisches Museum Hamburg

Zoologisches Museeum Hamburg Treppen zum Eingang

Eines der bedeutendsten Museen Deutschlands ist das zoologische Museum Hamburg...


Zoologisches Museum Hamburg

Planten un Blomen

Eingang

Planten und Blomen ist Hamburgs City Park für jedermann und liegt sehr zentral zwischen...


Planten un Blomen