Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Bergstedt

Bergstedt

Hamburg Bergstedt

Hamburg Bergstedt


Der Stadtteil Hamburg-Bergstedt liegt im relativ weit nördlich, im Bezirk Wandsbek. Das 1437 Einwohner Städtchen hat eine Fläche von 7,1 km² und grenzt im Westen an Lehmsahl-Mellingstedt , im Osten an Volksdorf sowie im Norden an den Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt an.
Bericstede, so hieß das Dörfchen, als es 1248 zum ersten Mal urkundlich Erwähnung fand.

Der Name geht auf einen sächsischen Ortsgründers mit Namen Beric zurück wobei das "stede" für standhaft oder für Siedlung stand. Im Jahre 1345 ging das Dorf durch eine Pfändung an das Hamburger Domkapitel. Erst 1937 wurde das Dorf durch das Groß-Hamburg-Gesetz eingemeindet.

Kirche


Wer Bergstedt gerne einmal besuchen möchte findet hier eine der ältesten Kirchen Hamburgs vor. Die Bergstedter Kirche wurde 1256 erbaut und bietet einen historischen Blick auf die religiöse Vergangenheit des Stadtteils der Hansestadt. Die Kirche wird als sogenannter Feldsteinbau bezeichnet und besitzt zudem einen eindrucksvollen Fachwerkturm der 1745 angebaut wurde.

Etwas jünger, aber ebenfalls sehenswert, ist das 1911 von Distel & Grubitz erbaute Landhaus Mahr das man am nordwestlichen Rand Bergstedts finden und bewundern kann. Außerdem sei noch eine aus dem 15.Jahrhundert stammende alte Mühle zu erwähnen die sich an der Grenze zu Sasel befindet.

Relikt der Eiszeit


Für die Naturliebhaber kommt hingegen eher das 4 ha große Naturdenkmal Timmermoor infrage. Das Timmermoor ist ein 20.000 Jahre alter Moorteich, der durch die letzte Eiszeit entstanden ist und ein so mit ein einzigartiges Naturdenkmal darstellt.


Die Bunte Meile


Einmal im Jahr findet in Hamburg- Bergstedt auch die "Bunte Meile" statt. Ein Fest, das sich durch die ganze Stadt zieht und das den Gästen einen Flohmarkt mit Informationsständen zahlreicher Institutionen und Vereine, sportlichen Programmen, tollem Essen, echte Hamburger Menschen und musikalische Unterhaltung bietet.

Anfahrt


Am einfachsten erreicht man nach Bergstedt entweder mit der U-Bahn über die U-Bahn-Haltestellen U-Bahn Hoisbütte, U-Bahn Buckhorn oder Volksdorf oder mit dem Auto über die Bergstedter Chaussee aus Hamburg Zentrum kommend. Es existiert auch eine Bus Linie so wie die wenige Auto Minuten entfernte S-Bahn Haltestelle Poppenbüttel.

Anfahrt

Adresse:
22359
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Fliegende Bauten

Fliegende Bauten - Hamburg

Faszinierende Shows in den Fliegenden Bauten erleben

 


Fliegende Bauten

Wildpark Lüneburger Heide

Wildpark Lüneburger Heide

Erleben Sie die Vielfalt der Wildtiere haut nah.

 


Wildpark Lüneburger Heide

Maritimes Museum Hamburg

Maritimen Museum Hamburg Speicherstadt

Schatzkammer in der Geschichte der maritimen Schifffahrt


Maritimes Museum Hamburg

Rathaus Hamburg

Hamburger Rathaus - Öffentlicher Bereich

Eines der schönsten Gebäude in Hamburg


Rathaus Hamburg