Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Volksdorf

Volksdorf

Hamburg Volksdorf

Geografie


Volksdorf ist ein Stadtteil im Nordosten von Hamburg im Bezirk Wandsbek. Er gehört zu den wohlhabenden Stadtteilen Hamburgs, mit einem durchschnittlichen Einkommen welches mit über 50.000 Euro fast doppelt so hoch ist wie der Gesamtdurchschnitt in der Stadt. In Volksdorf leben auf 11,6 m² etwa 20.000 Menschen bei einer Bevölkerungsdichte von 1741 Einwohnern je km². Davon sind besonders viele ältere Menschen und Kinder, dagegen besonders wenige Arbeitslose und Ausländer, im Vergleich zum Hamburger Durchschnitt, in dem Stadtteil wohnhaft. In Volksdorf liegen die vom Fluss Saselbek gekreuzten "Volksdorfer Teichwiesen", ein Tunneltal, welches als Naturschutzgebiet bedrohte Arten beherbergt.

Geschichte


Die Gegend des heutigen Stadtteils Volksdorf war bereits zur Steinzeit besiedelt, was zahlreiche archäologische Funde belegen. Die erste urkundliche Erwähnung gab es im Jahr 1296. Volksdorf gehörte ursprünglich zu dem Gau Stormarn, wurde aber 1437 mit anderen Dörfern zusammen an Hamburg verpfändet und nicht wieder eingelöst. So wurde es eines der Walddörfer Hamburgs und im Jahre 1830 bei einer Verwaltungsreform in die Landherrenschaft eingegliedert. Ein Hamburger Kaufmann trieb die Verkehrserschließung Volksdorfs voran und so fuhr ab 1914 eine Kleinbahn von Altrahlstedt bis Volksdorf. Der Anschluss an das U-Bahn-Netz 1920 machte Volksdorf für immer mehr Menschen attraktiv und so entstanden nach und nach Neubaugebiete.

Politik


Volksdorf gehört zum Wahlkreis Alstertal-Walddörfer. Bei der letzten Bürgerschaftswahl 2011 gewann mit großem Abstand die SPD mit 43,6 % der Stimmen vor CDU (23,3%), Bündnis90/Die Grünen (15,4%) und FDP (9,8%).

Sehenswürdigkeiten und Kultur


Das kulturelle Zentrum in Volksdorf bildet das "Bürgerhaus Koralle", welches ein Programmkino, eine Musikkneipe, ein Bistro sowie ein Internetcafé beinhaltet. Im "Museumsdorf Volksdorf" werden historische Bauern- und Wirtschaftshäuser präsentiert. Drei der Gebäude des Freilichtmuseums befinden sich noch an ihrem Originalplatz. An sogenannten Gewerketagen, die mehrmals im Jahr stattfinden, werden alte Handwerkstechniken vorgeführt. Konzerte können in den Kirchen "St. Gabriel" und "am Rockenhof", im Museumsdorf oder auch in der Ohlendorff-Villa besucht werden.

Verkehrsanbindungen


Das am Stadtrand Hamburgs gelegene Volksdorf ist an das öffentliche Verkehrsnetz mit vier Haltstellen der U-Bahn-Linie 1 angebunden sowie mit drei Buslinien. Per Auto erreicht man Volksdorf vom Stadtzentrum aus über die Bundesstraße 75 sowie über die Farmsener Landstraße.

Anfahrt

Adresse:
22359
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Tierpark Hagenbeck

Tropen Aquarium - Tierpark Hagenbeck

Der Tierpark Hagenbeck beherbergt 210 verschiedene Tierarten und insgesamt über 1800 Tiere...


Tierpark Hagenbeck

U-Boot Museum Hamburg

Uboot Museum Hamburg 2014

Das U-Boot Museum in Hamburg befindet sich am Hafen des Stadtteil Altona...


U-Boot Museum Hamburg

Alter Elbtunnel

Alter Elbtunnel

Der alte Elbtunnel ist ein Stück Hamburger Geschichte


Alter Elbtunnel

Miniatur Wunderland Hamburg

Miniatur Wunderland

Faszinierende Welt in klein- Besuchen Sie die weltgrößte Modelleisenbahn mit bereits über 12 Millionen Besucher.



 


Miniatur Wunderland Hamburg