Schießbude

Es gibt nat√ľrlich einige Schie√übuden auf dem Hamburger Sommerdom.

Besonders ist eine Schie√übude, in der man auf Dinge schie√üen kann, die den Sch√ľtzen dann mit einem Wasserspritzer oder einem gruseligen Ger√§usch belohnen.

Ob es dann noch etwas zu gewinnen gibt, haben wir nicht rausgefunden.

Auf dem Hamburger DOM gibt es zu jeder Jahreszeit Attraktionen, die die Besucherinnen und Besucher in Scharen dazu bewegen, einen Besuch der Hansestadt einzuplanen.

Mehr √ľber die Schie√übude auf dem Hamburger DOM

Ob im April zum Fr√ľhlingsdom oder in den Juli- und Augusttagen zum Sommerdom ist ganz egal. Denn auch in der Winterzeit ist der Hamburger DOM den G√§sten echt ans Herz gewachsen.

Besonders zur warmen Jahreszeit werden die Schießbuden auf dem Sommerdom viel frequentiert. Stammgäste wissen, dass es eine Schießbude hier gibt, die ganz außergewöhnliche Attraktionen bietet.

Hier wird der Treffer des Sch√ľtzen mit einem typischen spritzenden Wasserger√§usch belohnt. Aber es gibt f√ľr die erzielten Treffer an der Schie√übude auch sch√∂ne Preise, die Besucher mit nach Hause nehmen k√∂nnen. So kann der Besuch der Schie√übude auf dem Hamburger DOM die heimische Dekoration im Wohnzimmer bereichern.

Doch damit nicht genug. Die Schießbude hat auch lukrative Gewinne und Preise zu vergeben, die Touristen aus aller Welt noch viele Jahre später an ihren Besuch auf dem Volksfest auf dem Hamburger Heiligengeistfeld erinnern werden.

Deshalb ist die Schie√übude im Jahr 2013 eine der beliebtesten Attraktionen gewesen. Daran d√ľrfte sich auch im Jahr 2014 kaum etwas √§ndern. Denn die Schie√übude ist seit Gr√ľndung dieses Hamburger Volksfestes im vierzehnten Jahrhundert neben dem Fuhrgesch√§ft das traditionsreichste und beliebteste Angebot, vom Essen und Trinken einmal abgesehen.

Beim Besuch der Schießbude hat jeder Verehrer eine perfekte Gelegenheit, der Dame seines Herzens durch Gewinne und Preise seine Verehrung und Liebe zu beweisen.

Genau das macht die Schießbude auf dem Volksfest Hamburger DOM so wichtig. Deshalb macht der Besuch auf dem Heiligengeistfeld immer wieder so große Freude.

Fakten

  • Schie√übuden
  • Sch√ľtzen
  • Wasserspritzer
  • gruseligen Ger√§usch