Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich

Magdschänke

Die Magdschänke - das private Party-Konzept

Die Magdschänke im Herzen von Eimsbüttel in Hamburg ist kein Restaurant, sondern eine kleine Bar, die für geschlossene Veranstaltungen gemietet werden kann. Eigentlich würde sie besser in die Schanze passen als nach Eimsbüttel, denn dort liegt die Magdschänke doch ein wenig abseits und in der Schanze wäre sicher auch mehr los. Das ist eigentlich schade, denn das Konzept ist sehr gut und gefällt den allermeisten Besuchern.

Der blaue Raum

Die Bar hat einen Raum, der ca. 25 qm groß ist und bis zu 45 Leute können hier sitzen. Die Einrichtung ist in blau gehalten, mit blaublumigen Hockern und Lampenverkleidungen und ist für gerade mal 100 Euro Miete für den Abend zu haben.
Die Getränke kauft der Gast zu korrekten, nicht zu hohen Preisen. Es ist auch möglich, vor der Bar zu grillen und draußen an Bierbänken zu essen.

Moderate Lautstärke aus Rücksichtnahme

Leider ist die Magdschänke nicht geeignet für laute Rockmusik, denn die Anwohner sind doch gestört durch den Lärm und es ist keine Zwischentür vorhanden. Bis 24 Uhr wird Tanzmusik aber erlaubt, danach sollten sich die db-Stärken etwas zurücknehmen.
Insgesamt aber ist die Magdschänke ein Kleinod im tristen Großstadtangebot.

Anfahrt

Adresse:
Methfesselstr. 35
20257
Hamburg
Telefon
 

Entdecken Sie Hamburg

Trabrennbahn Hamburg

Leute, die sich unterhalten

Als eine der traditionsreichsten Veranstaltungsstätten in Hamburg gilt die Trabrennbahn...


Trabrennbahn Hamburg

Gewürzmuseum Hamburg

Gewürzmuseum Hamburger Speicherstadt

Das Gewürzmuseum Spicys ist ein in der Hansestadt Hamburg gegründetes Museum rund um Gewürze...


Gewürzmuseum Hamburg

Planten un Blomen

Planten un Blomen Eingang

Planten und Blomen ist Hamburgs City Park für jedermann und liegt sehr zentral zwischen...


Planten un Blomen

Gewürzmuseum Hamburg

Gewürzmuseum GmbH - Parkmöglichkeiten

Das Gewürzmuseum Spicys ist ein in der Hansestadt Hamburg gegründetes Museum rund um Gewürze...


Gewürzmuseum Hamburg