Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Alstervergnügen

Alstervergnügen

Alstervergnügen vom 3.-6. September 2015: Spaß und Schlemmen an Hamburgs Wahrzeichen

Auf das Alstervergnügen freut sich ganz Hamburg. Immerhin handelt es sich hier um ein buntes Fest rund um das Wahrzeichen unserer schönen Hansestadt. Vom 3.-6. September 2015 wird also wieder gefeiert, gelacht, getanzt, geshoppt und geschlemmt, was der Geldbeutel und die Lust hergeben. Schon seit 1976 ist das Alstervergnügen eine feste Tradition im HH’er Veranstaltungskalender, ebenso wie der Hafengeburtstag, der Motorradgottesdienst oder der Triathlon einfach dazugehören. 2014 haben ca. 600.000 Menschen dem Kultur- und Musikprogramm, zudem auch die Band Kollektiv22 gehört, gefrönt, welches von der Bergmanngruppe zusammengestellt wird. Bei gutem Wetter können es dieses Jahr durchaus mehr werden. Hoffen wir das Beste!

Bunte Feuerwerke als Highlight

Am schönsten anzusehen sind wohl die Feuerwerke, die jeden Abend stattfinden. Die Pyro Show steht jedes Jahr unter einem anderen Motto und wird passend musikalisch unterlegt. Freuen Sie sich außerdem auch auf den Fackeleinzug der Kanuten, die Sie in Stimmung bringen, bevor das große Alstervergnügen-Feuerwerk startet. Die Binnenalster wird in ein stimmungsvolles Licht getaucht und so zu einem optischen Highlight am Abend. Versammeln Sie sich also zahlreich um ca. 22.45 Uhr und erleben Sie die Binnenalster in einem neuen Licht.

Freuen Sie sich auf das Programm

Tanzen steht beim Alstervergnügen ganz oben auf dem Programm. Aus diesem Grund wird für viel (Live-)Musik gesorgt. Zur Auswahl stehen der Alster Tanzsalon am Neuen Jungfernstieg und ein Discobereich an der Lombardsbrücke sowie zahlreiche Bars, die Sie ebenfalls mit coolen Songs und leckeren Drinks beschallen.

Der Tanzsalon hat jeden Abend ein anderes Motto:

  • Donnerstag 28.08.2014: Latin Rhythem
  • Freitag 29.08.2014, 17 bis 23 Uhr - Musical & others
  • Samstag 30.08.2014, 11 bis 23 Uhr - Dance und Fitness Tag
  • Sonntag, 31.08.2013, 12 bis 23 Uhr - Salsa Day

Natürlich wird auch dem Nachwuchs etwas geboten. Unter anderem wird es eine Kinderlounge auf der Lombardsbrücke geben, wo diese voll auf ihre Kosten kommen. In den vergangenen Jahren gab es beispielsweise ein Kochprogramm, eine Märchenerzählerin und Stelzenläufer. Besonders beliebt ist aber auch die Mal-Bastel-Werkstatt, wo Kinder kreativ sein können, aber auch das Riesenrad mit seinen 30 Metern Höhe. Für 2015 werden noch interessierte Initiativen gesucht, die das Kinderprogramm mitgestalten wollen, welches aktuell noch nicht komplett feststeht. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie gerne eine E-Mail an: freiwilligenboerse-hamburg(at)hamburg.de.

Weiter erwarten Sie eine Wasserbühne, die Feinschmeckermeile sowie zahlreiche anderer Buden, die einiges zum Entdecken und staunen bieten.

2015 wieder mit Renn-Enten

Wenn die Alster wieder gelb überflutet wird, kann das nichts anderes heißen, als dass das traditionelle Enten-Rennen stattfindet. Alle zwei Jahre findet dieses Mini-Event statt. Jede Ente, die für das Rennen gekauft wird, tut ihren Teil dazu bei, den Verein "Hamburg macht Kinder gesund e.V." zu unterstützen. Zudem warten einige Gewinne auf die schnellsten Entchen. 2013 war es eine Türkei-Reise für die flotteste. 

Besuchen Sie die Museumsschiffe

Dieses Jahr werden vier Museumsschiffe vor Ort sein, die Sie besichtigen können. Der Museumshafen Övelgönne schickt Fortuna“ (holländischer Frachtsegler, 1914), „Moewe“ (Besan-Ewer, 1907), „Johanna von Övelgönne“ (Friesische Yacht, 1910) und „Hoop de Welvaart“ (Boeierschuit, 1883) zur kleinen Alster.

Veranstaltungszeiten

  • Donnerstag, 3. September 2015: 12 – 24 Uhr
  • Freitag, 4. September 2015: 10 – 24 Uhr
  • Samstag, 5. September 2015: 10 – 24 Uhr
  • Sonntag, 6. September 2015: 11 – 23 Uhr

Adresse

Alstervergnügen 2015
Jungfernstieg 1
20095 Hamburg

Anreise

Aufgrund dessen es keine Parkmöglichkeiten in direkter Nähe gibt, raten wir Ihnen, nicht mit dem Auto zu kommen. Zwar gibt es in der Innenstadt einige Parkplätze, doch diese kosten Geld, sind für Besucher bestimmter Geschäfte reserviert oder sind besetzt, da gerade am Wochenende immer viel los ist.
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie ganz bequem zum Alstervergnügen 2015 gelangen. Direkt vor den Toren des Events ist die Haltestelle „Jungfernstieg“. Natürlich können Sie auch zu Fuß laufen und noch eine kleine Bummeltour durch die Innenstadt machen, wenn Sie am Hauptbahnhof, dem Gänsemarkt oder an der Mönckebergstraße aussteigen.

Informationen für Autofahrer

Aufgrund des Alstervergnügens wird es zu Straßensperrungen kommen. Gesperrt sein wird der Ballindamm zwischen Kreuzung Glockengießerwall und Kreuzung Bergstraße. Informieren Sie sich daher bitte vorher, wie Sie diese umgehen können und dennoch schnell an Ihr Ziel gelangen.

Alstereisvergnügen

Das Alstereisvergnügen ist die Krone für die Hamburger Events. Leider ist es nie klar, ob es gefeiert werden kann, denn damit die Alster zufriert, muss es im Winter richtig kalt werden. Das letzte Alstereisvergnügen fand 2010 statt. Ob es 2015 etwas wird, können wir leider nicht sagen, aber wir hoffen es ebenso sehr, wie die anderen 1,7 Millionen Hamburger!

Bildergalerie

Die Alster im Sommer

Anfahrt

Adresse:
Jungfernstieg 1
20095
Hamburg
Telefon
 
3.-6. September 2015

Entdecken Sie Hamburg

Rathaus Hamburg

Hamburger Rathaus - Turmuhr

Eines der schönsten Gebäude in Hamburg


Rathaus Hamburg

Chilehaus Hamburg

Das Chilehaus Fassade

Eine Sehenswürdigkeit in Hamburg, Architektur wie ein Schiffsbug


Chilehaus Hamburg

Neue Flora Hamburg

Neue Flora Treppe Eingang

Atemberaubende Musicals in der neuen Flora in Hamburg


Neue Flora Hamburg

Alsterrundfahrt

Öffnungszeiten Alstertouristik GmbH

Alsterrrundfahrt mit dem Alsterdampfer


Alsterrundfahrt