Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Reeperbahn Festival

Reeperbahn Festival

Das Reeperbahn Festival 2015 vom 23. bis 26. September 2015:

Das Reeperbahn Festival fand das erste Mal 2009 statt und hat sich innerhalb der letzten Jahre zu einem echten Kultevent gemausert, welches von rund 30.000 Menschen besucht wird. Nachdem es 2009 um den Kunst-Bereich erweitert wurde, bietet das Clubfestival 2015 rund 600 Programmpunkte, die in 70 Spielstätten auf St. Pauli zu entdecken sind. Vom 23. bis 26. September 2015 wird die sündigste Meile Deutschlands noch mehr beben, als sie es ohnehin schon tut. Seien Sie ein Teil davon und freuen Sie sich auf das abwechslungsreiche Programm, welches seinen Charme vor allem durch die nationalen und internationalen Newcomer erhält.

Wo sich Kunst- und Musikfans treffen

Im Zentrum des Festivals auf der Reeperbahn in Hamburg steht der Spielbudenplatz. Die beiden Bühnen werden von verschiedenen Acts gerockt. Rundherum finden Sie interessante Informationsstände und die kleine Verkaufsausstellung „Flatstock Europe Poster Convention“, die schon seit dem ersten Mal dabei ist. Zu finden sind dort Künstler, die Ihnen ihre Werke vorstellen möchten. Was sonst nur auf den großen Musikfestivals Nordamerikas zu finden ist, finden Sie in den vier Tagen auf dem beliebten Spielbudenplatz. Posterfreunde, Kunstfans, Erinnerungssammler und Neuentdecker werden ihre wahre Freude haben, so viel sei garantiert.

Unter anderem finden sich diese Künstler auf dem Spielbudenplatz: Crosshair (USA), Scrawled Design (UK), IdleBeats (D/CHI), Piccione Illustration & Art (NL), Atzgerei (AT), Slowboy (D), Fritte (D), Methane (USA), Workspace (USA) ARMY of CATS (UK) und noch viele mehr.

Line Up 2015

Das Programm des rbf15 könnte nicht bunter sein. Einige Acts, auf die Sie sich in diesen Tagen freuen können, möchten wir Ihnen hier vorstellen. Musikalisch bewegen sich die Solisten und Bands im Bereich des Classical, HipHop, Jazz, Electronic, Indie, RnB und Rock. Somit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

  • Abramowicz
  • Adam Angst
  • Ambassadeurs
  • Black Lizard
  • Bombay
  • Cosmo Sheldrake
  • Christobal and the Sea
  • Dotan
  • Eva & Manu
  • For BDK
  • Freddie Dickson & The Guard
  • Gabriel Rios
  • Girlpool
  • Happyness
  • Human Abfall
  • Isolation Berlin
  • Joris
  • Josef Salvat
  • K-X-P
  • Kat Vinter
  • Lilly Among Clouds
  • Loifior
  • Mac Demarco
  • Martin Kohlstedt
  • Milliarden
  • Mirel Wagner
  • Nessi
  • Noah Kin
  • Nothing but thieves
  • Oso Leone
  • Rag'n' Bone Man
  • Robb
  • Someday Jacob
  • Sóley
  • Tim Vantol
  • Tom Liwa & Flowerpornoes
  • Tropics
  • Trümmer
  • Vök
  • Wanda
  • Weval (live)
  • Young Kato

Anfahrt zum Reeperbahn Festival 2015

Da das Clubfestival auf Pauli findet in unterschiedlichen Spielstätten stattfinden, können wir an dieser Stelle keine genaue Anreiseinformation geben. Wir bitten Sie daher, zuvor auf die Seite des HVV zu gehen und sich Ihre Route mit den öffentlichen Verkehrsmitteln heraussuchen zu lassen.

In einigen Fällen können Sie sicher mit dem Auto zur Reeperbahn fahren, doch aufgrund der hohen Besucherfrequenz des Festivals und des Kiez im Allgemeinen empfehlen wir Ihnen im Umkreis von St. Pauli zu parken und lieber ein paar Gehminuten in Kauf zu nehmen. Mitunter haben die Locations auch keine Parkmöglichkeiten.

Ticketkauf und Preise für das Reeperbahnfestival

Die Tickets für das rbf15 können entweder rund um die Uhr auf der offiziellen Webseite oder über die Ticket-Hotline 040-413 22 60 von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr gekauft werden.

  • 1-Tagesticket (Mi 23.09.15): 24,00 Euro
  • 1-Tagesticket (Do 24.09.15): 34 Euro
  • 1-Tagesticket (Fr 25.09.15): 39 Euro
  • 1-Tagesticket (Sa 26.09.15): 44 Euro
  • 2-Tagesticket (Fr 25.09.15 / Sa 26.09.15): 69 Euro
  • 3-Tagesticket (Do-Sa 24.-26.09.15): 79 Euro
  • 4-Tagesticket (Mi-Sa 23.-26.09.15): 89 Euro
  • Limitierte 4-Tagesticket (Mi-Sa 23.-26.09.15) inkl. Harbour Beanie: 99 Euro

Kleiner Tipp am Rande: Reeperbahnfestival-App bei iTunes und Google Play

Auf Apples iTunes können Sie das rbf15 verfolgen in dem Sie die Festival App herunterladen. Damit behalten Sie stets den Überblick über das Festival- und Konferenzprogramm und können zudem einen Timetable erstellen, der ganz nach Ihren Interessen gestaltet ist. Lassen Sie auch überraschen und nutzen Sie die „Line-Up Empfehlung“ der App, durch die Sie Vorschläge aus dem Programm des rbf15 erhalten. Die App ist auch für Android im Google Play Store zu haben. Beide Versionen sind kostenlos.

Übrigens können Sie auf der Webseite des Radiosenders N Joy zahlreiche Rückblicke des rbf14 abrufen und noch einmal in Erinnerungen schwelgen. Mit Sicherheit wird N Joy auch dieses Jahr wieder berichten. In letzten Jahr hat der NDR eine fünfstündige Übertragung des Festivals gezeigt.

Anfahrt

Adresse:
Reeperbahn 70
20359
Hamburg
Telefon
 
23. bis 26. September 2015

Entdecken Sie Hamburg

Dockland Hamburg

Der Blick von der Aussichtsplattform

Dank seiner Schiffsform ist das Bürogebäude Dockland ein Hingucker


Dockland Hamburg

U-Boot Museum Hamburg

Uboot Museum im Hamburger Hafen

Das U-Boot Museum in Hamburg befindet sich am Hafen des Stadtteil Altona...


U-Boot Museum Hamburg

Fliegende Bauten

Fliegende Bauten - Gesamtansicht

Faszinierende Shows in den Fliegenden Bauten erleben

 


Fliegende Bauten

Planetarium Hamburg

Planetarium Hamburg3

Das Planetarium in Hamburg - Ganz nach dran an den Sternen


Planetarium Hamburg