Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Stadtpark-Revival

Stadtpark-Revival

Hamburger Stadtpark-Revival

13. Hamburger Stadtpark-Revival


Vom 06. bis zum 07.09.2014 kommen alle Motorsportfans mitten in Hamburg auf ihre Kosten. Dann ist es wieder Zeit für das mittlerweile 13. Hamburger Stadtpark-Revival . Hier wird auf einer 1,7 km langen gesperrten Strecke Rennmaschinen und Sportwagen das Revival, auch mit Oldtimern, ausgetragen.

Geschichte


Bereits von 1934 und 1952 wurde das Revival in Hamburg inszeniert, damals noch unter dem Namen Internationales Hamburger Stadtpark-Rennen. Teilnahmeberechtigt am neuen Stadt-Revival sind allerdings nur historische Automobile bis Baujahr 1978 und Motorräder bis Baujahr 1978 sowie Youngtimer bis Baujahr 1984. 2014 wird der 6-fache bekannte Weltmeister Jim Redman anwesend sein und zusammen mit anderen Fahrern beim Rennen antreten.

Wann geht es los?


Wer das ganze Fest einmal besuchen und dem Rennen der Oldtimer auf einer rasanten Strecke beiwohnen möchte, dem bietet sich nun die Gelegenheit. Von samstags 6. September ab 8 bis 20 Uhr sowie von Sonntag, 7. September 2014 von 8 bis 19 Uhr kann man als Zuschauer die Fahrer an der Strecke anfeuern.

Eintrittspreise


Die Tageskarte kostet für Erwachsene 15 EUR. Maximal 3 Kinder in Begleitung der Eltern sind hierbei kostenlos. Behinderte und Begleitpersonen haben sowieso freien Eintritt. Zu diesem fairen Eintrittspreis lohnt es sich erst recht in die Saarlandstraße 1 zu fahren, um sich vom Können der Fahrer zu überzeugen.

Selber fahren?


Zusätzlich besteht die Möglichkeit selber am Rennen teilzunehmen. Wer den Mut, das Können sowie das passende Fahrzeug mitbringt, kann sich auf http://www.motorevival.de/ noch bis zum 30.06.2014 auf die Teilnehmerliste setzen lassen.Die Teilnehmerzahl des gesamten Rennens ist allerdings begrenzt. Außerdem besteht eine Helmpflicht (ECE Norm) für alle Fahrer und Beifahrer des Rennens.

Das Mindestalter um Teilzunehmen beträgt hierbei 16 Jahre. Wird man zur Teilnahme zugelassen, muss man sich erstens aussuchen in welcher Kategorie. Die Kosten hierfür betragen beim Automobil 350,00 EUR für Fahrer und Beifahrer, für den Seitenwagen 140,00 EUR für Fahrer und Beifahrer und für Motorräder 130,00 EUR.

Im Sogenannten, zu zahlenden, Nenngeld sind ein Automobil-Zeltstellplatz im Fahrerlager Automobile, 2 Startnummern, 1 hochwertige Plakette sowie eine Driversnight für Fahrer und Beifahrer enthalten. Jede weitere Person kostet 30,00 EUR. Das Nenngeld muss zudem innerhalb von zwei Wochen nach Nennung überwiesen werden sonst kann nicht mehr für eine Teilnahme garantiert werden.

Anfahrt

Adresse:
Saarlandstraße 1
22303
Hamburg
Telefon
 
Sonnabend, 6. September 2014: 8 bis 20 Uhr und Sonntag, 7. September 2014: 8 bis 19 Uhr

Entdecken Sie Hamburg

Speicherstadt Hamburg

Die Lagerhäuser

Die Speicherstadt Hamburg ist einer der bekanntesten Orte in Hamburg...


Speicherstadt Hamburg

Alter Elbtunnel

Alter Elbtunnel

Der alte Elbtunnel ist ein Stück Hamburger Geschichte


Alter Elbtunnel

Rickmer Rickmers

Rickmer Rickmers

Das Museumsschiff Rickmer Rickmers liegt in Hamburg...


Rickmer Rickmers

Highflyer Hamburg

Highflyer Hamburg

Der Highflyer Fesselballon ist einer der modernsten Ballons der Welt


Highflyer Hamburg