Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Freie Akademie der Künste

Freie Akademie der Künste

Kunst in Hamburg

Das Thema Kunst und Kultur hat in Hamburg einen großen Stellenwert. Wenn Sie sich für Kunst, Architektur und Musik interessieren, dann finden Sie in der Stadt Hamburg mit Sicherheit jede Menge Ausstellungen, Attraktionen und Museen. Eine Institution, die in dieser Hinsicht nie unerwähnt bleibt, ist die Freie Akademie der Künste. Die Gründung der Akademie geht bis auf die Fünfzigerjahre zurück. Die Akademie gilt als unabhängige Institution, die frei von jeglicher Bevormundung ist. Zu verdanken ist die Entstehung der Freien Akademie der Künste den Schriftstellern Hans Henny Jahnn sowie Hans Erich Nossack. Der Mitgliederkreis der Akademie besteht aus Architekten, Schriftstellern, Schauspielern Filmemachern, Fotografen, Komponisten, Musikern sowie aus Bildenden Künstlern.


Das bietet die Freie Akademie der Künste in Hamburg

Die Freie Akademie der Künste in Hamburg kann als ein lebendiger Ort der Begegnung betrachtet werden. Es finden in regelmäßigen Abständen nicht nur Ausstellungen und Konzerte, sondern auch Lesungen und Debatten statt. Das Programm ist dementsprechend besonders vielfältig und umfangreich. Ein immer wieder kehrender Themenschwerpunkt ist unter anderem das Thema Architektur. Hier wird Bezug auf die Stadt genommen. Nicht alle Veranstaltungen kosten Geld. Es gibt immer wieder mal Veranstaltungen, bei denen kein Eintritt verlangt wird. Die Räumlichkeiten der Freien Akademie der Künste in Hamburg sind repräsentativ. Eine Besonderheit ist, dass die Räumlichkeiten auch für eigene Konzerte, Präsentationen, Vorträge oder Debattierveranstaltungen genutzt werden können. Zudem sind die Veranstaltungsräume behindertengerecht


Der Standort der Freien Akademie der Künste


Besonders praktisch ist, dass sich die Freie Akademie der Künste im Hamburger Zentrum am Klosterwall befindet. Das ist besonders für Touristen, die in der Innenstadt nächtigen, ein großer Vorteil. Ganz in der Nähe liegt zudem die Kunsthalle. Der imposante Eingang mit dem Treppenturm befindet sich hinter dem Markthallengebäude. Die Freie Akademie der Künste ist sehr gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden, was nicht nur von Vorteil für Touristen, sondern auch für viele Schüler und Studenten ist. Mit der U-Bahn kann die Akademie mit der Linie U1 über die Haltestelle Steinstraße erreicht werden. Des Weiteren kann die Schnellbuslinie sowie die Metrobuslinie genutzt werden.


Die Öffnungszeiten der Freien Akademie der Künste


Die Ausstellung der Akademie ist in der Regel von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr geöffnet. Bei abendlichen Veranstaltungen ist der Einlass normalerweise 45 Minuten von dem Veranstaltungsbeginn.

Anfahrt

Adresse:
Klosterwall 23
20095
Hamburg
Telefon040324632
 
http://www.fadk.de
info@fadk.de

Entdecken Sie Hamburg

Gewürzmuseum Hamburg

Gewürzmuseum GmbH - Parkmöglichkeiten

Das Gewürzmuseum Spicys ist ein in der Hansestadt Hamburg gegründetes Museum rund um Gewürze...


Gewürzmuseum Hamburg

Speicherstadt Hamburg

Kanäle durchlaufen die Speicherstadt

Die Speicherstadt Hamburg ist einer der bekanntesten Orte in Hamburg...


Speicherstadt Hamburg

Chilehaus Hamburg

Chilehaus

Eine Sehenswürdigkeit in Hamburg, Architektur wie ein Schiffsbug


Chilehaus Hamburg

Michel Hamburg

Der Michel in Hamburg

Der Michel ist eines der bekanntesten Gotteshäuser in Hamburg...


Michel Hamburg