Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Museum für Kunst und Gewerbe

Museum für Kunst und Gewerbe

Das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg kurz MKG ist eines der führenden Museen für Kunst und Design in Europa. Es zeigt hochkarätige Austellungen zum Thema Kunst.

Das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg lockt Liebhaber von Museen mit einer faszinierenden Ausstellung rund um das Thema Kunst. Besucher des Museums können eine atemberaubende Sammlung bestaunen.

Wenn Sie in Hamburg wohnen oder auch nur zu Besuch sind, gehört das Museums für Kunst und Gewerbe in Hamburg auf jeden Fall auf Ihren Terminkalendar.

Lesen Sie weiter um nähere Inforationen zu Öffnungszeiten, preisen oder der Ausstellung des Museums für Kunst und Gewerbe in Hamburg zu erhalten.

Die Geschichte Des Museums für Kunst und Gewerbe in Hamburg

 

Durch die Vorausgegangen Patriotische Gesellschaft in Hamburg, wurde das Museum im Jahr 1874 gegründet. Dem Juristen und Kunstkritiker Justus Brinckmamm verdeankt man der Gründung.
Als Vorbilder gelten das Victoria and Albert Museum in London, das Museum für angewandte Kunst in Wien und das Kunstgewerbemuseum in Berlin.

Brinkmann wollte durch das Museum das künstlerische Niveau des Handwerks steigern.
Nach dreijähriger Bauzeit wurde das Mueseum am Steintorplatz als Museum für Kunst und Handwerk und als Staatliches Technikum eröffnet. Brinkmann wurde erster Direktor des Museums bis zu seinem Tod im Jahr 1915.

Max Sauerlandt wurde im Jahr 1919 neuer Direktor und unter seiner Leitung erstand das Museum viele Werke des Expressionismus. Wegen der Nürnberger Gesetze wurde Sauerlandt im April 1933 als Direktor entlassen.

Während des zweiten Weltkrieges wurde das Gebäude durch die Bomben stark zerstört. Der Wiederaufbau des Museums dauerte bis 1959.
Der Erweiterungsbau wurde im September 200 eröffnet und wurde nach Hans-Otto-Schühmann benannt.

Das Museum in Hamburg hat über 700.000 Objekte in seiner Sammlung und gehört somit zu den größten europäischen Museen. Es liegt direkt in der Hamburger Innenstadt, hinterm Hauptbahnhof am Steintorplatz


Öffnungszeiten

Das Museum hat Montags, am 1Mai, Heiligabend und Sylvester geschlossen. Dienstag bis Sonntags ist das Museum von 10 - 18 'Uhr geöffnet als ausnahme ist der Donnerstag da hat das Museum von 10 - 21 Uhr geöffnet ( außer an oder vor Feiertagen, da 10-18 Uhr)
An den Ostertage, an den Pfingstensn zum Tag der deutschen Einheit und sonstige Feiertage hat das Museum von 10 - 18 Uhr geöffnet
An den Weihnachtsfeiern und Neujahr sind die Öffnungszeiten von 12 - 18 Uhr


Eintritspreise

Der Normale Eintrittspreis beträgt 10 Euro (Donnerstags ab 17 Uhr 7,00 Euro)
Der Besuch der Destille oder der Gerd Bucerius Bibliothek kosten 2 Euro
Der Kunstmeilenpass (5 Häuser, 1 Ticket) 29 Euro, ermäßigt 15 Euro

Studierende der staatlich anerkannten Hoch- und Fachschule bekommen ein JahresTicket für 10 Euro
Studierende, Azubis, Schüler, Erwerbslose, Schwerbehinderte, Inhaber der Artcard, der Hamburg Card oder Des Power Passes zahlen mit gültigem Nachweis 7 Euro

Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt

Gruppen ab 10 Personen zahlen pro Person 7 Euro und Familien (2 Erwachsene plus Kinder) zahlen 17 Euro


Allgemeine Informationen

Im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe sind Sammlungen von der Antike über Barrock, Mittelalter bis hin zur Moderne. Es sind auch immer unterschiedliche Ausstellungen im Museum vorhanden.
Über die Aktuellen Ausstellungen informiert das Museum direkt über Ihren Internetauftritt.


Das Hamburger Museum möchte auf Folgendes Hinweisen

Im Foyer steht jedem eine Garderobe zu Verfügung und im Untergeschoss sind Schließfächer. Taschen, welche mit in die Austellung genommen werden, dürfen nicht größer sein Als das Din A 4 Format. Falls sie Wertgegenstände transportieren müssen, erhalten sie eine Tragetasche an der Garderobe.
Das komplette Museum ist barrierefrei, am Haupteingang ist ein Fahrstuhl mit welchem man ins Foyer gelangen kann.

Alle Fotos die gemacht werden sind nur für den Privaten Gebrauch erlaubt. das Benutzen von Stativen oder Blitzlicht und das Filmen ist strengstens verboten.
In Sonderausstellungen darf nur selten fotografiert werden, deshalb fragen sie bitte vorher ob es erlaubt ist.


Anfahrt

Mit dem öffentlichen Nahverkehr kommen sie mit allen S-Bahnen und U-Bahn zum Museum (Haltestelle Hauptbahnhof

Bei der Anreise mit der Bahn ist die Haltestelle Hamburger Hauptbahnhof
Falls sie mit dem Auto anreisen wollen nutzen sie die Autbahn A1,A24 und A7 und fahren direkt ins ausgeschilderte Zentrum, Richtung Hauptbahnhof.

In der Hamburger Innenstadt sind zahlreiche Parkhäuser, die durch ein gutes Parkleitsystem ausgeschildert sind.

Anfahrt

Adresse:
Steintorplatz
20099
Hamburg
Telefon040 428134880
 
http://www.mkg-hamburg.de/de/

Entdecken Sie Hamburg

Alsterrundfahrt

Alsterrundfahrt - Ticketverkauf

Alsterrrundfahrt mit dem Alsterdampfer


Alsterrundfahrt

Hansa Theater Hamburg

Hansa Theater Variete

Informieren Sie sich über das Hansa Theater...


Hansa Theater Hamburg

Neue Flora Hamburg

Musicals und mehr neue Flora

Atemberaubende Musicals in der neuen Flora in Hamburg


Neue Flora Hamburg

Willkomm Höft

Willkommen-Höft - Hamburg Wedel - Fähre

Diese Anlage ist wirklich einzigartig und damit gemeint ist die Schiffsbegrüßungs- Anlage Willkomm Höft...


Willkomm Höft