Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Thalia Theater

Thalia Theater

Hamburg verfügt über eine weitläufige und facettenreiche Kulturlandschaft. Viele Theater, Galerien und Museen prägen das Stadtbild.

Dazu zählt das Thalia Theater in Hamburg. Es ist ein Meilenstein der Theaterkunst mit einer langen und bewegenden Geschichte. Die Bühnen des Thalia Theaters gehören zu den drei Hamburger Staatstheatern.

Das Hamburger Thalia Theater ist nicht nur für Theater begeisterte eine beliebte Anlaufstelle. Im Thalia Theater erleben Sie wunderschöne Stücke, die begeistern und fesseln.

Lesen Sie weiter um mehr Informationen wie Öffnungzeiten, Preise, Programm, Geschichte oder Premieren im Thalia Theater in Hamburg zu bekommen.

Mehr über das Thalia Theater in Hamburg

 

Das Große Haus am Alstertor liegt in der Altstadt von Hamburg. Die Sprechtheaterbühne besitzt ein festes und ausgezeichnetes Ensemble. Das Thalia Theater in der Gaußstraße fasst ungefähr 1000 Zuschauer.

Das alte Gebäude des Hamburger Theaters wurde 1843 von den Architekten Franz Georg Stammann und Auguste de Meuron, gegenüber des heutigen Gebäudes, errichtet. Im selben Jahr erfolgte die Gründung des Thalia Theaters durch den Schauspieler und Theaterdirektor Charles Maurice Schwartzenberger. 1912 wurde der größere Neubau am Gerhart-Hauptmann-Platz, wie er heute heißt, eröffnet. Die Bühne war für 1300 Zuschauer ausgerichtet. 1937 wurde das Thalia Theater verstaatlicht. Im Zweiten Weltkrieg erlitt das Theater durch Bombenangriffe schwere Zerstörungen. 1946 folgte eine vorübergehende Wiedereröffnung mit dem Stück 'Was ihr wollt' von William Shakespear. 14 Jahre später wurde das restaurierte Gebäude dann endgültig neu eröffnet.

Der Name Thalia rührt zum einen von der Muse der komischen Dichtung und Unterhaltungskunst und zum anderen ist Thalia eine der drei Grazien.

Zur letzten Jahrhundertwende wurde eine neue Bühne des Thalias in der Gaußstraße eröffnet. Diese neue Studiobühne umfasst 200 Plätze und ist variabel. Das Thalia Theater in der Gaußstraße ist ein multikulturelles und kreatives Zentrum der Schauspielkunst. Es ist ein sich immer weiterentwickelnder Ort. Vom Fabrikgelände hat sich diese Bühne zu einem künstlerische Mittelpunkt gemausert. In dem Theater am Alstertor proben das Thalia und das Schauspielhaus, die beiden wichtigsten Bühnen Hamburgs. An der Bühne wird fortwährend gearbeitet. Außerdem wird das Gebäude in der Gaußstraße mit dem Neubau der Theaterakademie zu einem Campus der Schauspielerei.

Über dem Thalia Theater befindet sich das Nachtasyl. Ein Aufführungsort, eine Theaterbar und ein Club in einer Location.

Aktuell ist Joachim Lux der Intendant des Theaters. Er schaffte es, namenhafte Regisseure, wie Nicolas Stemann, Jan Bosse oder Dimiter Gotscheff, anzustellen. Als leitenden Regisseur konnte er Luk Perceval verpflichten. Lux setzt sich vor allem für die interkulturelle Verständigung ein. In diesem Sinne steht auch das Festival "Um alles in der Welt" - Lessingtage". Es existiert seit 2010 und geht von Lessings aufklärerischem Gedanken aus. Im Rahmen dieses Festivals finden am Thalia Theater renommierte internationale Gastspiele statt.

Das Programm der bekannten Bühnen stellt eine Mischung aus neuen Stoffen, Themen und Uraufführungen dar, umfasst aber ebenso antike Stücke und moderne Klassiker. Im Fokus steht dabei die Suche nach Heimat und der kulturellen Identität.

Eines der meistgespielten Stücke der Weltliteratur ist "Die Möwe". Seine Uraufführung fand das Stück 1896. Seine Premiere im Thalia wurde am 22. Februar 2014 gefeiert. Tickets für dieses Bühnenstück sind erhältlich. Die Möwe passt perfekt in das Konzept der Thalia Bühnen. Es geht um Literatur, Theater und die immer wieder kehrende Frage nach dem Sinn des Lebens.

Für die ausgezeichnete Darstellung auf der Bühne wurde das Thalia bereits mehrmals ausgezeichnet.
Diese Auszeichnungen wurden für Stücke, Schauspieler und Mitarbeiter vergeben. Zum deutschsprachigen Stück des Jahres 2008 von der Theater heute wurde "Das letzte Feuer", welches im Auftrag des Thalias von der deutschen Dramatikerin und Prosaautorin Dea Lohers geschrieben wurde, gekürt. Mit Nachwuchspreisen wurden Schauspieler wie Fritzi Haberlandt, Maren Eggert, Paula Dombrowski und Susanne Wolff ausgezeichnet, die aktuell zum Ensemble gehören oder gehörten.

Das Theater selbst hat die Auszeichnung des Theaters des Jahres 2003 und 2007, welches durch eine Jury von Theaterkritikern aus Deutschland vergeben wurde.

Das Thalia Theater gehört zum künstlerischen, historischen und zugleich modernen Herzen Hamburgs. Außerdem wird das Ensemble des Thalia Theaters regelmäßig zu internationalen Gastspielen eingeladen.

Bildergalerie

Großes Angebot an Vorstellungen Eines der beliebtesten Theater Hamburgs

Anfahrt

Adresse:
Alstertor 1
20095
Hamburg
Telefon040.32814-0
 
http://www.thalia-theater.de/h/
publikum@thalia-theater.de

Entdecken Sie Hamburg

Hansa Theater Hamburg

Hansa Theater Variete - Frontalansicht

Informieren Sie sich über das Hansa Theater...


Hansa Theater Hamburg

Alsterrundfahrt

Alsteranleger - Alsterboot

Alsterrrundfahrt mit dem Alsterdampfer


Alsterrundfahrt

Tierpark Hagenbeck

Tierpark Hagenbeck

Der Tierpark Hagenbeck beherbergt 210 verschiedene Tierarten und insgesamt über 1800 Tiere...


Tierpark Hagenbeck

Hansa Theater Hamburg

Hansa Theater Variete - St. Georg

Informieren Sie sich über das Hansa Theater...


Hansa Theater Hamburg