Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒ Tierparks

Tierparks & Wildparks in Hamburg

Tierparks & Wildparks in Hamburg und Umgebung

Mehr über Hamburgs Tier und Wildparks

 

In dieser Rubrik unsere Internetseiten stellen wir Ihnen die Tierparks &  Wildparks in Hamburg und deren Umgebung vor. Gerade in den Sommermonaten ist der Tierpark für Erwachsene und Kinder immer ein besonderes Erlebnis.

Der Hagenbecks Tierpark ist der größte Zoo in Norddeutschland, er biete ein Tropen Aquarium, das Eismeer,  Elefanten und viele andere Gehege mit außergewöhnlichen Tierarten.

Alle Tierparks in und um Hamburg sind für die ganze Familie ein absolute tolles Erlebnis. Übrigens ist der Hagenbecks Tierpark auch gerne besucht von den Bewohnern der benachbarten Bundesländer wie z.B. Schleswig Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg Vorpommern.

Für alle die von weiterher Anreisen gibt es im Nahen Umkreise der Zoos eine Ferienwohnung sowie tolle Hotels.

 

Das Highlight in Hamburg

 

In und um Hamburg gibt es einige sehenswerte Tierparks und Zoo's, wobei sich einer besonders hervor hebt und das ist der Tierpark in Hagenbeck. Dieser wird zurecht als "Schönster Tierpark Europas" bezeichnet.


Der Tierpark wurde 1907 eröffnet und befindet sich in Stellingen, einem ruhigen und im grünen gelegenen Stadtteil von Hamburg. Es handelt sich bei dem Tierpark Hagenbeck um den einzigen Zoo Deutschlands, der sich in Privatbesitz befindet und der vollkommen ohne stattliche Zuschüsse auskommt. Geführt wird der Tierpark heute von Joachim Weinlig-Hagenbeck und Claus Hagenbeck.

Der Tierpark Hagenbeck, auch Zoo genannt, umfasst 25 Hektar. Er bietet neben vielen Freigehegen, zum Beispiel dem Elefanten Gehege, in denen die Tiere leben, auch eine schöne Flora und Fauna. Zum Tierpark gehören neben dem Eismeer, auch das Tropen-Aquarium.

Besonders zu empfehlen ist der Besuch im Eismeer, um sich in die polare Welt zu begeben. 2012 wurde diese Sensation eröffnet und bietet ein einmaliges Besuchserlebnis. Im Eismeer legen Panoramascheiben den Blick auf eine faszinierende Welt der Pole frei. Neben Kolonien von Pinguinen entdecken Sie fantastische Unterwasser-Einblicke der schwimmenden Eisbären und tauchenden Walrossen.

Aber auch das Tropen-Aquarium, welches im Mai 2007 öffnete ist für jeden Besucher etwas Besonderes. Auf 8000 Quadratmetern erlebt man die wunderbare Welt rund um den Äquator und lernt sowohl tropische Fische, als auch afrikanische Vögel und Haie aus einer anderen Perspektive kennen.


Bereits am Eingang warten lebendige Tiere darauf von jedem Besucher entdeckt zu werden. Auf dem Dschungelpfad geht die Reise weiter und Sie begeben sich auf eine Entdeckungstour und begegnen vielleicht Reptilien und Amphibien, die Sie so noch nie gesehen haben.

Kategorisiert werden die Eintrittspreise in Tierpark, Tropen Aquarien und Kombikarte. Je nach dem wie lange man sich also im Zoo aufhalten möchte und ob das Wetter mitspielt, kann man seinen Aufenthalt planen. Die Eintrittspreise werden lediglich noch einmal in Erwachsene, Kinder und Familien beziehungsweise Gruppen unterteilt.

Im Tierpark finden jährlich verschiedene Veranstaltungen statt, die eine Menge Besucher, aus der ganzen Welt anlocken. Da in 2013 schon große Erfolge gefeiert wurden, wird es auch in 2014 den Osterbrunch und die Dschungelnächte geben.


Eine weitere Veranstaltung, insbesondere für Pärchen findet auch im August 2014 wieder statt, die Romantik-Nächte. Die Besucher werden verwöhnt mit einem romantischen Abend bei Kerzenschein, allerlei Köstlichkeiten und einem gigantischen Feuerwerk.


Sollte man in Hamburg einem lebensgroße Eisbären begegnen, nur keine Scheu. Es handelt sich dabei um Emma, ebenfalls eine Attraktion des Tierparks. Sie begibt sich auf Reisen, um viele spannende Abenteuer in und um Hamburg zu erleben.

Natürlich hat der Tierpark Hagenbeck auch für die Kleinsten seine Tore weit geöffnet und bietet allerhand Veranstaltungen und Wissenswertes.


So lockt der Zoo beispielsweise mit seinen Streichelgehegen, Spielplätzen, der Märchenbahn und der Zooschule. Die Kinder haben die Möglichkeit im Tierpark viel zu lernen und zu erleben. Ein Besuch lohnt sich daher auf jeden Fall.

Ein besonderes Highlight stellt die tägliche Fütterung der Tiere dar, dies sollte jeder Besucher unbedingt erleben. Die Pfleger stellen einmal am Tag ihre Tiere vor und dies geschieht bei der Fütterung. Man kann sich ein Bild davon machen, was die Tiere gerne fressen und was lieber nicht. Dies ist sicher nicht nur etwas für die Kinder, sondern interessiert erwachsene besucher gleichermaßen.

Neben den Fütterungen, bei denen man schon eine Menge über Tiere lernt, gibt es die Möglichkeit an einer Führung der Zooschule teilzunehmen. Die Zooschule bietet ihre Führungen zum Beispiel für Kinder, Schulen, oder aber privaten Gruppen an.
Man hat die Chance die exotische Tierwelt des Tierparks mit anderen Augen zu erleben und zu entdecken und auch einen Blick hinter die Kulissen eines Tierparks zu werfen.

Eine interessante Veranstaltung, bei denen sich der Besucher auf eine ungewöhliche Entdeckungsreise begibt. Für jede Familienfeier oder den Junggesellenabschied ein echtes Erlebnis.

Entdecken Sie Hamburg

Tierpark Hagenbeck

Der Tierpark in Hagenbeck

Der Tierpark Hagenbeck beherbergt 210 verschiedene Tierarten und insgesamt über 1800 Tiere...


Tierpark Hagenbeck

Rathaus Hamburg

Hamburger Rathaus - Aufnahme von der Alster

Eines der schönsten Gebäude in Hamburg


Rathaus Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg

Archäologisches Museum 2

Entdecken Sie das Archäologische Museum in Hamburg...


Archäologisches Museum Hamburg

Planten un Blomen

Der Blumenpark in HH

Planten und Blomen ist Hamburgs City Park für jedermann und liegt sehr zentral zwischen...


Planten un Blomen