Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒   ⇒ Eselpark

Eselpark

Der Eselpark ist weit mehr als ein Vergnügungspark in Nessendorf in dem Sie nicht nur Eselreiten können.

Jedes Jahr lockt dieser Park sehr viele Menschen und lädt sie zum Verweilen ein. Sei es die Gastronomie oder der eigentliche Grund Nessendorf zu besuchen.

Die Esel sind die Hauptattraktion und es geht darum diese näher kennenzulernen. Die Besitzer Jutta und Eckard August haben diese Tiere für sich entdeckt und stellen sie auch anderen Menschen zur Verfügung.

Diese können vom Eselsouvenir bis hin zum Schmackhaften Essen alles genießen und mit nach hause nehmen. Selbst die Übernachtung ist überhaupt kein Problem. Das Hofeigene Ferienhaus steht den Gästen jederzeit zur Verfügung.

Der Eselpark Nessendorf verfügt über eine lange Geschichte


Den Eselpark und die zugehörige Eselzucht Nessendorf gibt es in diesem Jahr mehr als 40 Jahre. Es handelt sich dabei um einen Tierpark der ganz besonderen Art. Der Park an der Ostsee wurde im Jahr 1973 gegründet. Im Jahr 1989 gesellten sich zu den Eseln auch besondere Riesenesel hinzu. Dieser Wandlung war es zu verdanken, dass auch Kutschfahrten angeboten werden konnten. Den Eselpark wie er jetzt besucht werden kann, gibt es seit 1995. Nun verfügt er auch über einen tollen Spielplatz für die Kleinen und einen sehenswerten Souvenirladen. Auch der Geschäftsführer hat sich im Laufe der Jahre geändert. Dieser ist seit dem Jahr 1997 Friedrich August.

Was kann im Eselpark bestaunt werden?

Kutschfahrten sind romantisch und das beweist auch eine solche Unternehmung in Nessendorf. Wer sich überlegt, im hofeigenen Ferienhaus zu übernachten, kann schon im Vorfeld per Formular eine Buchung vornehmen. Im Sommer sollten schon mindestens 2 Wochen gebucht werden. Im Winter kann die Buchung über eine Woche als Mindestaufenthaltszeitraum vorgenommen werden. Ein sehr gutes Programm ist das Eselschleicherprogramm. Denn da darf jeder seine eigene Kutschfahrt leiten. Der Vater darf dabei die Familie als Kutscher durch die schöne Gegend rundum Nessendorf führen. Die Eselzucht stellt jährlich immer wieder neue Esel zur Verfügung. Diese Esel werden fachmännisch ausgebildet und arbeiten sehr effizient.

Eintritt und Öffnungszeiten in der Eselzucht

Die Preise für die Esel und damit die Kutschfahrt liegen bei einer Stunde bei 15 Euro. Die Kutsche bietet Platz für 3 Erwachsene oder 2 Erwachsene und 2 bis 3 Kinder. Wer sich im Urlaub 2014 für den Eselpark Nessendorf entscheidet, kann auch auf einem echten Esel reiten. Dieser Spaß kostet 10 Euro in der Stunde. Die Öffnungszeiten liegen in der Hauptsaison vom 15. März bis zum 02. November von 10 bis 18 Uhr täglich. Ruhetage kennt der Eselpark Nessendorf nicht. Erwachsene müssen als Eintritt auf den Hof 5 Euro bezahlen und Kinder bis 16 Jahre 4 Euro. Es gibt auch eine Ermäßigung für Gruppen.

Leckere Speisen

Die Speisen im Restaurant werden täglich frisch zubereitet. Die Köche verwöhnen ihre Gäste täglich.

Hofeigener Zoo

Die Eselzucht bietet Platz für 100 Esel. Es handelt sich dabei um einen wahren Zoo. Denn mehrere verschiedene Rassen können bestaunt werden. Die Hausesel bekommen täglich neue Fohlen. Immer mehr Menschen möchten ihren Urlaub in der Eselzucht mit Ihrer Familie besuchen. Die günstigen Preise sind für Familien besonders attraktiv. Weitere Informationen können jederzeit eingeholt werden.

Anfahrt

Adresse:
Wiesengrund 3
24327
Blekendorf
Telefon04382 748
 
http://www.eselpark.de/

Entdecken Sie Hamburg

Rickmer Rickmers

Rickmer Rickmers Galiosfigur

Das Museumsschiff Rickmer Rickmers liegt in Hamburg...


Rickmer Rickmers

Michel Hamburg

Statue am Michel

Der Michel ist eines der bekanntesten Gotteshäuser in Hamburg...


Michel Hamburg

König der Löwen

Hamburgs bestes Musical

Disneys der König der Löwen ist wohl das bekannteste Musical in Hamburg...


König der Löwen

Operettenhaus Hamburg

TUI Operettenhaus Reklame

Erleben Sie atemberaubende Shows im Opperettenhaus Hamburg...


Operettenhaus Hamburg