Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒ 2018

Sommerdom 2018

Videos von Fahrgeschäften auf dem Sommerdom 2018
Mini Enterprise

Mini Enterprise

Ob fliegender Elefant oder Hubschrauber. Jede Gondel ist mit einem Steuerknüppel ausgestattet und der kleine “Pilot”, der mitfährt, kann selbst über die Flughöhe entscheiden. Das bunte Karussell ist für Kinder sehr attraktiv.

Die Gondeln und die grüne Kugel in der Mitte wirken, als wären sie aus neuem frisch bedrucktem Plastik. Erwachsene können hier nicht mit. Eine Fahrt kostet 2 Euro, und die Kinder sollten mindesten 4 Jahre oder besser 5 Jahre alt sein.
Zum Fahrgeschäft
Die Mühle

Die Mühle

Die Mühle ist eine Coctailbar und Bierausschank gleichermaßen. Die Mühle hat bereits eine längere Tradition auf dem Oktoberfest, weshalb hier als “Nationalgetränk”  Erdinger Weißbier zu haben ist. 

Hinter der Bar dreht sich das Mühlenrad und sorgt für eine rustikale Atmosphäre.

Vorsicht! In den Fahrgeschäften gilt Alkoholverbot.

Zum Fahrgeschäft
Schneider Treff Punkt

Schneider Treff Punkt

Für die Verköstigung in den Pausen zwischen den Fahrgeschäften sorgt sehr gerne das Team vom Schneider Treffpunkt.

Hier können Sie von einer heißen Schokolade bis hin zu einem Bier vom Faß und einem Wein genießen.

Dazu werden deutsche Spezialitäten, Pommes Frites und Gyros serviert.

Mit dem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken ist der Schneider Treffpunkt ideal für einen Besuch mit der ganzen Familie.
Zum Fahrgeschäft
Tropicana

Tropicana

Auf einer ca. 8 bis 10 Meter Ø Kreisbahn drehen die  frei hängenden Gondeln des Tropicana ihre Runden. In den schaukeligen Zweisitzern erleben die Besucher des Tropicana die zunehmende Geschwindigkeit und die Fliehkräfte. Dabei geht es wellenförmig über Berg und Tal und zusätzlich kann das Tropicana seine Schlitten auch rückwärts fahren lassen.

Ein außergewöhnliches Rundfahrgeschäft für die ganze Familie mit Südseeflair.

Fakten zum Tropicana auf dem Hamburger Dom:

Schausteller: Familie Torsten Urbigkeit
Hersteller: Cosmont (I)
Typ: Schlittenfahrt
Baujahr: 1995

Zum Fahrgeschäft
Flipper

Flipper

Genießen Sie eine rasante Fahrt im Fahrgeschäft Flipper auf dem Hamburger DOM. Eine Fahrt mit diesem Fahrgeschäft werden Sie sicher nicht so schnell wieder vergessen und garantiert auch genießen. Schauen Sie sich das Video vom Fahrgeschäft an und lassen Sie Vorfreude für den nächsten DOM Besuch aufkommen.
Zum Fahrgeschäft
Neues Fahrgeschäft

Flipper

Flipper
Genießen Sie eine rasante Fahrt im Fahrgeschäft Flipper auf dem Hamburger DOM. Eine Fahrt mit diesem Fahrgeschäft werden Sie sicher nicht so schnell wieder vergessen und garantiert auch genießen. Schauen Sie sich das Video vom Fahrgeschäft an und lassen Sie Vorfreude für den nächsten DOM Besuch aufkommen.
Zum Fahrgeschäft
Sky Dance

Sky Dance

Nur 4 Euro kostet das Ticket für eine einmalige Fahrt im Kettenkarussell in 45 Metern schwindelerregender Flughöhe. Ansonsten ein ganz harmloses Abenteuer, wo Kinder ab 6 Jahren bereits in Begleitung Erwachsener mitfahren dürfen.

Fakten zum Fahrgeschäft Sky Dance auf dem Hamburger Dom:

Name: Sky Dance
Hersteller: Wabucon, Middenmeer (NL)
Typ: Hochkettenflieger, Star Flyer-Variation
Baujahr: 2007
Größe: 20 x 20 x 55 Meter
Flughöhe: 45 Meter
Anschluss: 150 kw
Kapaztität: 24 Personen
Premiere: 07/2007, Den Helder (NL) : unter van der Beek
Premiere: 2008, Assen (NL) : unter Nülken
Besitzer: Peer Nülken, Hamburg : seit 2008

Zum Fahrgeschäft
Spukschloss

Spukschloss

Das Spukschloss ist ein Gruselkabinett zum Hindurchfahren. Nervenkitzel pur für die ganze Familie. Es gibt Horrorfiguren und echte Zombies in menschlicher Gestalt.

Ein Schauer nach dem anderen läuft Dir dabei den Rücken herunter und die Geisterbahn sorgt dafür, dass Du weiche Knie bekommst.

Zum Fahrgeschäft
Schießbude

Schießbude

Es gibt natürlich einige Schießbuden auf dem Hamburger Sommerdom.

Besonders ist eine Schießbude, in der man auf Dinge schießen kann, die den Schützen dann mit einem Wasserspritzer oder einem gruseligen Geräusch belohnen.

Ob es dann noch etwas zu gewinnen gibt, haben wir nicht rausgefunden.

Auf dem Hamburger DOM gibt es zu jeder Jahreszeit Attraktionen, die die Besucherinnen und Besucher in Scharen dazu bewegen, einen Besuch der Hansestadt einzuplanen.

Zum Fahrgeschäft