Fahrgeschäfte auf dem Sommerdom in Hamburg

Über den Sommerdom Hamburg

Ob für Familien, Paare oder Singels: Der Hamburger DOM ,das größte Volksfest in Hamburg, bietet jede Menge Spiel und Spaß für Groß und besonders für Klein.

Auf dem etwa 160.000 m² großen Festgelände sind bei jedem Sommerdom ca. 260 Schausteller vertreten. Bei warmem Wetter erwartet die Besucher des Hamburger DOM jede Menge Aktion, Spaß und viele leckere Snacks an den Zahlreichen Imbissständen.

Auf der 1,6 Kilometer langen Vergnügungsmeile Finden Sie zahlreiche Fahrgeschäfte für Jung und Alt, die jedem Besucher des Hamburger DOM ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Veranstaltungen und Events

Nicht jeder Hamburger DOM ist gleich. Jedes Jahr locken die Veranstalter auf der ca, 2.500 m² großen Sonderveranstaltungsfläche mit neuen außergewöhnlichen und spektakulären Sonderattraktionen.

Um ein Beispiel zu nennen: Auf der Sonderveranstaltungsfläche enterten im Jahr 2013  Piraten das Heiligengeistfeld. Ein Hauch von Captain Jack Sparrow und Klaus Störtebeker wehte durch Hamburg, wenn die Besucher durch die Welt der Piraten und Freibeuter schlenderten.

Familientag

Sparfüchse aufgepasst Mittwochs ist Spartag auf dem Hamburger DOM. Auf alle Besucher des DOM warten an jedem Mittwoch vergünstigte Preise bei Tickets und andere besondere Angebote.

Feuerwerk

Eine der Hauptattraktionen jedes Jahr ist das jeden Freitag stattfindende Feuerwerk. Jeden Freitag zur DOM Zeit findet gegen 22:30 Uhr über dem Hamburger DOM ein ca. 10-minütiges atemberaubendes Höhenfeuerwerk statt. Dieses Feuerwerk zum DOM ist ein klassisches Kirmesfeuerwerk.

Termine und Öffnungszeiten

Sommerdom Hamburg 2013:
26. Juli bis 25. August 2013

Sommerdom Hamburg 2014:
25. Juli bis 24. August 2014

Sommerdom Hamburg 2015:
24. Juli bis 23. August 2015

Öffnungszeizten:
Geöffnet ist der DOM Montag bis Donnerstag von 15 bis 23 Uhr, freitags und samstags sogar bis 0:30 Uhr. Am Sonntag öffnet der DOM bereits um 14 Uhr. Hunde, mit Ausnahme von Blinden- und Diensthunden, sind auf dem Hamburger DOM nicht gestattet.

Informationen zu Lage und Anfahrt

Der Hamburger DOM findet jährlich auf dem Heiligengeistfeld, Feldstraße 67 in 20357 Hamburg statt. Sie haben die Möglichkeit den Hamburger DOM mit dem Auto zu erreichen, Sie sollten hierbei allerdings beachten, dass es im Umkreis nur begrenzte Parkmöglichkeiten gibt, die auch kostenpflichtig sind.

Die wichtisten Parkplätze in direkter Nähe zum Hamburger DOM:

Sonderparkplatz Glacischaussee
(Zufahrt über Kreuzung Millerntor/Budapester Str.)
nur freitags bis sonntags ca. 650 Parkplätze
sowie zehn kostenlose Behindertenparkplätze

Parkhaus im neuen Millerntorhochhaus
(Zufahrt über Simon-vom-Utrecht-Str./Kl. Seilerstr.)
550 Pkw-Parkplätze

Mit Bus und Bahn
Natürlich haben Sie die Möglichkeit ohne umständliche Parkplatzsuche bequem mit Bus und Bahn zum den Hamburger DOM zu erreichen. Den DOM erreicht man mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit den U-Bahnen U2 und U3, mit den S-Bahnen S1 und S3 sowie mit der Buslinie 112, den Schnellbussen 36 und 37 oder dem Metrobus 3.

Kommen Sie nach Hamburg

Wenn Sie im Norden von Deutschland leben oder im Norden beziehungsweise in Hamburg zu Besuch sind dann dürfen Sie das größte Volksfest in Hamburg auf keinen Fall verpassen. Sie und Ihre Familie werden den DOM in Hamburg garantiert nicht so schnell vergessen.