Sonderfläche Hamburger DOM

Den allj√§hrlichen Hamburger Dom ist das gr√∂√üte Volksfest in Norddeutschland. Man findet ihn auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg vor – hier kann man dann eine etwa 1,6 Kilometer lange Vergn√ľgungsmeile bestaunen und die zahlreichen Aktivit√§ten ausprobieren.
Bei der Fl√§che des Heiligengeistfeldes handelt es sich um die gr√∂√üte Veranstaltungsfl√§che √ľberhaupt in Hamburg. Traditionell wird hier der Fr√ľhlings-, Sommer- sowie der Winterdom veranstaltet zu dem jedes Jahr Tausende Besucher kommen und die rund 260 Schaustellergesch√§fte besuchen.

Die Veranstaltungsfl√§che, das Heiligengeistfeld, beinhaltet auch eine Sonderfl√§che von rund 2.500 Quadratmetern. Diese Fl√§che bietet ausreichend Platz f√ľr zahlreiche Besucher-Aktivit√§ten – Fahrgesch√§fte, Buden, Gastronomie und noch vieles mehr.

Ansprechpartner

Der Veranstalter des Hamburger Doms ist auch gleichzeitig der Verwalter der Fl√§che. Er hat nicht nur die Planung des Doms inne – gleichzeitig ist er auch f√ľr den Hafengeburtstag zust√§ndig sowie f√ľr das bezirkliche Marktwesen. Unter der folgenden Email-Adresse kann man weitere Informationen erhalten:

E-Mail: Hamburger-Dom@bwvi.hamburg.de

Die diesj√§hrigen Termine f√ľr den Hamburger Dom:
Sommerdom: 25. Juli bis 24. August
Winterdom: 7. November bis 7. Dezember

Die Termine f√ľr den Hamburger Dom 2015:
Fr√ľhlingsdom: 20. M√§rz bis 19. April 2015 – Vergabezeitpunkt ist der 15. Oktober 2014
Sommerdom: 24. Juli bis 23. August 2015 – Vergabezeitpunkt ist der 15. Februar 2015
Winterdom: 06. November bis 06. Dezember – Vergabezeitpunkt ist der 15. Februar 2015

Zu beachten ist der Bewerbungsschluss f√ľr das DOM-Jahr 2015: 15. August 2014

Der Hamburger Dom √∂ffnet demn√§chst wieder seine Pforten und lockt Tausende Besucher an. Schon der Fr√ľhlingsdom in diesem Jahr war ein voller Erfolg – der Veranstalter k√∂nnte durchweg eine positive Resonanz ziehen – der Dom war stets gut besucht und das Publikum durchweg von den vielen M√∂glichkeiten begeistert. Auch die Polizei und das Rote Kreuz konnten keine nennenswerten Zwischenf√§lle melden.
Besuchen Sie den Hamburger Dom und erleben Sie eine aufregende Zeit, probieren Sie die zahlreichen Köstlichkeiten und lassen Sie sich verzaubern von diesem traditionellen Volksfest.