Super-Skooter

Der Super Skooter ist einer von 3 Auto Skooter Anlagen auf dem Hamburger Dom.

Auto-Skooter-Fahren hat Partycharakter, macht mit lauter Musik, allein oder mit Freunden immer Spaß und gehört bei einem Volksfest einfach dazu.

Der Betrieb von Edmund Diebold jr. wurde 2008 umgestaltet und effektvoll bemalt. Er ist einer der modernsten seiner Art und Magnet f√ľr Jung und Alt.

Ein Integrierter LED-Screen und impulsgesteuertes Lauflicht im Inneren, sowie computergesteuerte videofähige Beleuchtung an der Fassade machen den Auto-Skooter zum Blickfang.

Die in der Fahrbahn laufenden Fahrzeuge sind auf dem neuesten technischen Stand.

Diebold`s Super Skooter

Autoscooter sind die Evergreens der Fahrgesch√§fte auf Volksfesten. Kein anderes Rummel – Entertainmenttool bereitet so nachhaltig Vergn√ľgen, wie diese kleinen Elektroautos. Auch Edmund Diebold`s Super Skooter war 2013/ 2014 auf dem Hamburger DOM in Hamburg auf dem Heiligengeistfeld Anziehungspunkt f√ľr Gro√ü und Klein.

Bei seinem Fahrgesch√§ft handelt es sich um einen der modernsten Autoscooter. Der Super Skooter wurde 2008 aufwendig umgestaltet. Das bunte Farbdesign, die LED-Lichtanlage sowie die computergesteuerte Musik- und Lauflichtanlage lassen erahnen, wie viel Spa√ü die Fahrt mit dem Super Skooter bringt. Die modernen, bunten Wagen des Schaustellers Edmund Diebold gibt es als „Ein- und Zweisitzer“.

Das Lenkrad ist mittig angebracht, damit die Steuerung des Autoscooter, im Falle des Zweisitzers, von beiden Sitzpl√§tzen aus erfolgen kann. Eine Besonderheit der Autoscooter ist, dass beim √úberdrehen des Lenkrades, das Fahrzeug den „R√ľckw√§rtsgang“ einlegt. So ist auch ein Herausman√∂vrieren aus verzwickten Situationen oder das l√§ngere r√ľckw√§rts Fahren m√∂glich.

Die Super Skooter-Elektrofahrzeuge erhalten ihre Energie √ľber den am Heck angebrachten Stromabnehmer (ein nach au√üen hin isolierter Metallstab, der st√§ndig Kontakt zu dem √ľber den Fahrzeugen befindlichen, stromleitenden Gitternetz hat).

Mit dem Einwurf eines Fahrchips, welche an der Kasse des Super Skooter erh√§ltlich sind, wird das Fahrzeug freigeschalten und nimmt in der n√§chsten Runde an der Fahrt teil. Der Stromfluss wird √ľber ein Fu√üpedal reguliert – es kann zwischen An und Aus gew√§hlt werden.

In Begleitung Erwachsener k√∂nnen sogar Kinder im Alter von 4 Jahren mit fahren. Ab ca. 8 Jahren sind die Kinder schon gro√ü genug, um an das Fu√üpedal zu reichen und sind zudem schon geschickt genug, um mit den √Ąlteren mithalten zu k√∂nnen.

Fakten

    • Ma√üe: 31,5 x 16 Meter
    • Anschlu√üwert: ca. 60 kW
    • Fahrbahngr√∂√üe: 24 x 12 Meter
    • Transportfahrzeuge: 3 Wagen