Whirl Ballwerfen

” Whirl – Ballwerfen ” steht mit großer Schrift an einer Bude auf dem Hamburger Sommerdom.

Hier kann mann Dosenwerfen. Es geht darum, möglichst viele Dosen mit nur 3 Wurf umzuschmettern.

Es gibt ein simples Punktesystem. Man benötigt wohl mindestens 10 Punkte um beispielweise eines der begehrten Stofftiere zu ergattern.

Mit 3 Wurf à 2 Euro ( am Familientag ) kommt man aber höchstens auf 3 Punkte.

Nun mĂŒĂŸte man also 3 x je volle Punktzahl erreichen und zusĂ€tzlich noch 1 Punkt um so einen Hauptgewinn zu bekommen. Gar nicht so einfach!

Mehr ĂŒber das Whirl Ballwerfen

Auf dem bekannten Hamburger DOM gibt es unter den unzÀhligen FahrgeschÀften auch die Attraktion des Whirl Ballwerfens. Dabei können bei dem beliebtem Dosenwerfen attraktive Gewinne geworfen werden.

Um an diese Preise zu kommen, mĂŒssen mit 3 BĂ€llen möglichst viele Dosen umgeworfen werden. Dabei werden Punkte vergeben und anhand dieser Punktzahl die Höhe des Gewinns festgelegt.

Es ist gar nicht so einfach auf die geforderte Punktzahl zu kommen um den Hauptpreis zu gewinnen aber es ist nicht unmöglich. Das Whirl Ballwerfen ist eine Herausforderung fĂŒr jeden, die aber gleichzeitig den Spaß in den Vordergrund stellt.

Diese Attraktion auf dem Hamburger Sommerdom stand im Jahr 2013 dort und wird mit Sicherheit auch im Jahr 2014 dort zu finden zu sein. Der Sommerdom findet jedes Jahr in Heiligengeistfeld statt und zieht eine Vielzahl von Besuchern aus Hamburg, aber auch Touristen ab.

Diese Bude ist, im Gegensatz zu den meisten anderen FahrgeschĂ€ften, bei allen Generationen sehr beliebt und die Gewinne sind ein ideales Geschenk fĂŒr den Liebsten oder das Enkelkind.

Der Spaß ist an dieser Bude mit dem Whirl Ballwerfen garantiert und ist die ideale Pause zwischen den rasanten Fahrten auf den anderen FahrgeschĂ€ften.

Fakten

  • Whirl Ballwerfen
  • Bude
  • Hamburger Sommerdom
  • Dosenwerfen
  • möglichst viele Dosen mit nur 3 Wurf