Wilde Maus XXL

Die Wilde Maus XXL ist endlich da ! Die XXL-Weltpremiere erwartet die Kinder und alle Fans auf dem Hamburger Sommerdom.

Die Strecke wurde verlängert. 600 Meter in 160 Sekunden bei 60km/h.

Es gibt jetzt 3 Drops, teilweise aus 27 Metern. Die Achterbahn Wagen erreichen eine neue Geschwindigkeit. Mit 14 neuen Spaß- und Entertainment-Elementen, sowie tollen LED-Beleuchtungseffekten beginnt der Spaß direkt nach dem Kassenhäuschen.

Die Wilde Maus ist ab jetzt eine Event-Achterbahn.

Die Fahrgastgondel wird mittels eines Kettenaufzuges nach oben gezogen.

Vorher waren es 21 Meter nach oben. Jetzt ist es eine neue Höhe von 27 Metern über Hamburg. Auf einem schrägen Hochplateau fahren die Wagen über äußerst harte Serpentinen abwärts.

Der Fahrgast hat häufig bedenken, er fahre über die Schienenführung hinaus. Genau das macht ja den Nervenkitzel aus.

Mehr über die Wilde Maus XXL auf dem Hamburger DOM

Der Hamburger DOM verspricht auch im Jahr 2014 viel Spaß für die ganze Familie. Jährlich besuchen Millionen von Besuchern eines der größten Volksfeste im Norden auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg.

So geschah dies auch im Jahr 2013. Das Fest ist mit seinen außergewöhnlichen Attraktionen und Fahrgeschäften für alle Gäste jeden Alters präsent. Das Fahrgeschäft die Wilde Maus XXL spricht genau die Menschen an, die ihrem Adrenalin Spiegel einen Schub verleihen möchten.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde die Strecke dieser Achterbahn von der Firma Max Eberhardt & Sohn GmbH auf 600 Meter verlängert. Somit ist die Wilde Maus XXL nun die größte transportable Wilde Maus und auch eine der einzigartigsten Eventachterbahnen der Welt.

Jeden Besucher erwartet pures Fahrvergnügen, sobald er sich für die Wilde Maus XXL und eine ihrer Gondeln entschieden hat. Mit einer Geschwindigkeit von 60km/h in 160 Sekunden und ungefähr 27 Metern über Hamburg, kann es schon mal einem etwas mulmig werden. Doch nicht für diejenigen, die genau dieses Gefühl lieben.

Die Streckenführung geht durch Täler und über Hügel, wobei wiederum alle Kurven quasi im rechten Winkel um die Ecke verlaufen. Dadurch sieht das Ganze aus wie eine Maus auf einem Zickzackkurs, die vor einer Katze flieht. Hier entstand auch der Name für die Wilde Maus.

Die Fahrbahnlänge betrug vor dem Umbau 360 Meter. Die Grundfläche ca. 850 qm.  Für den Betrieb der gesamten Anlage wurden 130 Kw/h benötigt. Diese Anlage war schon in der Vergangenheit elektronisch gesteuert und verfügte über ein Sicherheitsblocksystem mit 8 Fahrbahnbremsen. Das ist natürlich so geblieben, aber noch verfeinert worden.

Die Fakten sprechen für sich.

Fakten zur Achterbahn “Die Wilde Maus XXL” auf dem Hamburger Dom:

Name: Wilde Maus XXl
Betreiber: Schausteller- und Consulting-Service GmbH, Max Eberhard
Kassenmaße: 4 Meter x 2,50 Meter
Gesamthöhe: 27 Meter
Gesamtmaße: 57 Meter lang
Tiefe: 30 Meter
Platzbedarf: 1710 Quadratmeter
Beleuchtung: 50.000 LEDs
Schienenlänge: 585 Meter
Türme: 4
Schienenführung: 3 Drops (Abschußstrecken)
Strombedarf: 230 KW
Attraktionen: Wasserfontänen im Tal
Transport: 15 Wagen inkl. Werkstatt und Personal
Chaisen: 12 Stück – erstmals mit LEDs beleuchtet

NEU zum Winterdom 2015 in verbesserter Version:
Die neue Wilde Maus XXL  –  ein Klassiker im XXL Format?

Die Wilde Maus XXL feuert auf dem Hamburger Frühlingsdom 2015 Weltpremiere.
Die Wilde Maus XXL ist eine besondere Spezies unter den wilden Mäusen – Sie ist größer, flinker und verrückter.

Der Schausteller der Wilden Maus investierte 100.000 Euro in weiteren Spaßfaktor sowie 120.000 Euro in technische Innovation und Sicherheit. Notabschaltungen, Stromausfälle und andere technische Pannen gehören jetzt der Vergangenheit an.

Wilde Maus XXL in neuer Form auf dem Hamburger Frühlingsdom 2015

Schienenlänge: 585 Meter
Gesamthöhe: 30 Meter
Türme: 4
Schieneführung: 3 Drops (Täler)
Geschwindigkeit: 60 km/h in der Spitze
Attraktion:
Wasserfontäne im Tal, Event – Bahnhof mit 23 Belustigungselementen, 10 beleuchtete Gondeln, Fotokasse
Strombedarf: 150Kw
Transporte: 15
Fahrzeit: 2 Minuten und 30 Sekunden?Beleuchtung: 75.000 LEDs
Gesamtgewicht: 250 Tonnen
Platzbedarf: 1650m2
Sicherheit:
zusätzliche Bremsen in der Bahnhofseinfahrt als einzige Wilde Maus der Welt ein Notstromaggregat.

Fakten

  • Die Wilde Maus XXL
  • Die Strecke wurde verlängert,600 Meter
  • 160 Sekunden
  • 60km/h