Kalender 2016 zum Hamburger Dom hier erhältlich
hamburg-dom-aktuell.de  ⇒   ⇒ 2018

Winterdom 2018

Videos von Fahrgeschäften auf dem Winterdom 2018
Airwolf

Airwolf

Der Airwolf  löst das Vorgängergeschäft “Evolution” ab. Achtung! Bei diesem Thrill-Ride im Airwolf geht es auch kopfüber! Die Flugbewegungen die Du in der Gondel vollführst sind waghalsig und gefährlich, und dennoch unvorhersehbar weich und soft.

Die Hydraulik erlaubt es, dass der Hauptarm einen ovalen Bogen nach links und rechts ausführt. Am Ende dieser Arme hängen dann zwei sich freirotierende Gondeln.

Zusammen sehen sie ein bißchen aus wie ein großes Boot. Die beiden Gondelteile drehen sich ebenfalls unabhängig voneinander und auch gegeneinander.

Zum Fahrgeschäft
Euro Coaster

Euro Coaster

Euro Coaster

Wilde Maus mal anders

Der Euro Coaster ist ein sogenannter SUSPENDED COASTER, bei dem die Gondeln nicht wie üblich auf den Schienen fahren, sondern unter ihnen aufgehängt sind und zu den Seiten ausschwingen können. Ohne Boden und mit frei herunterhängenden Beinen bieten die 4er Gondeln ein einzigartiges Fahrgefühl. Über 40 km/ h, eine Drop- Höhe von 16 Metern, maximal das 2,5- fache der Erdbeschleunigung und äußerst scharfe Kurven mit schnellen Richtungswechseln sind der Garant für einen rasanten Wilden- Maus- Effekt der besonderen Art.












Zum Fahrgeschäft
City Skyliner

City Skyliner

Der City Skyliner die erste mobile Aussichtsplattform zum ersten mal auf dem Hamburger Dom.

Bei dem City Skyliner handelt es sich um die weltweit erste mobile Aussichtsplattform. Ähnliche Fahrgeschäfte gibt es bisher auf keinem anderen Kirmes. Der Skyliner hat eine Höhe von 81 Metern. Das Fahrgeschäft feiert beim Hamburger Frühlingsdom 2014 seine Premiere. Er bietet mit einer kreisförmigen Kanzel / Gondel Platz für 60 Personen. Die meisten Menschen kennen solche Art Fahrgeschäfte aus den Freizeitparks wie z.B. dem Heide Park Soltau. Dort sind die Aussichtsplattformen allerdings festinstalliert und nicht mobil.
Zum Fahrgeschäft
Automatencasino Play It

Automatencasino Play It

Das Autoamatencasino Play it lädt ein, zu Spaß, Spiel, Spannung und Gewinn.

Diese Attraktion bietet auf eine Fläche von rund 50 Quadratmetern Geschicklichtkeitsspiele, Gewinnchancen mit hochwertigen Sach- und Geldgewinnen und Computerspielen.

Schon für kleines Geld gibt es hier diese Chancen und diese Spaß beim Hamburger DOM im Winter, Frühling und Sommer.
Zum Fahrgeschäft
Dat Friesenhus

Dat Friesenhus

Immer am Freitag und am Wochende rocken Partybands auf der Bühne des Wirtshauses.

Es gibt zwei Ebenen und für Bier und friesische Köstlichkeiten sorgen die Servicemitarbeiter.

Neben einem Shanty-Chor, der sonntags  zum Schunkeln einlädt, gibt es eine Kinderanimation.

Auf dem Hamburger Dom am Heiligengeistfeld gibt es auch 2014 wieder viel zu erleben.

Nachdem "Dat Frisenhus" schon im Jahre 2013 große Erfolge auf St. Pauli feiern konnte, gibt es auch in diesem Winter wieder ein buntes Showprogramm mit viel Musik, spannenden Darbietungen, einem Kinderprogramm und toller Atmosphäre.
Zum Fahrgeschäft
Neues Fahrgeschäft

Dat Friesenhus

Dat Friesenhus
Immer am Freitag und am Wochende rocken Partybands auf der Bühne des Wirtshauses.

Es gibt zwei Ebenen und für Bier und friesische Köstlichkeiten sorgen die Servicemitarbeiter.

Neben einem Shanty-Chor, der sonntags  zum Schunkeln einlädt, gibt es eine Kinderanimation.

Auf dem Hamburger Dom am Heiligengeistfeld gibt es auch 2014 wieder viel zu erleben.

Nachdem "Dat Frisenhus" schon im Jahre 2013 große Erfolge auf St. Pauli feiern konnte, gibt es auch in diesem Winter wieder ein buntes Showprogramm mit viel Musik, spannenden Darbietungen, einem Kinderprogramm und toller Atmosphäre.
Zum Fahrgeschäft
Die Kajuete

Die Kajuete

Eine der beliebten Attraktionen auf dem Hamburger Dom ist in diesem Jahr auch wieder vertreten:

Die Kajüte. Von den Gästen bewertet, zählt es mit zu den besten gastronomischen Buden auf dem Dom im Hamburger Stadtteil St. Pauli.

Dieser gastronomischer Betrieb ist ein beliebter Treffpunkt in Heiligengeistfeld auf dem Weg zum Dom oder zurück nach Hause.

Es ist eine gute Möglichkeit eine Pause zwischen den verschiedenen Fahrgeschäften einzulegen und ein leckeres Getränk zu genießen.
Zum Fahrgeschäft
Spielzeugman

Spielzeugman

Wer 2014 auf dem Hamburger DOM das Fahrgeschäft und weitere Attraktionen besucht, trifft in Hamburg auch den Spielzeugmann.

Der Stand bietet Spielzeug aller Art an. Kinder lieben diese Attraktion auf dem Heiligengeistfeld.

Das Volksfest Dom, das es dreimal im Jahr von Ende März bis Ende April, Ende Juli bis Ende August und von Anfang November bis Anfang Dezember in Hamburg gibt, wird von vielen Menschen aus dem ganzen Land mit Ihren Kindern besucht.
Zum Fahrgeschäft
Viva Mexico

Viva Mexico

Das Viva Mexico ist ein klassisches Rundfahrgeschäft für die ganze Familie, bei dem die Fliehkräfte für den Kuschelfaktor sorgen und die Party so richtig abgeht.

Du steigst in eine bunte Gondel, bei der ein übergroßer Mexikanerhut die ganze Gruppe (bis zu vier Personen) bedeckt.

Die Fahrt ist eher langsam, aber es geht wellenförmig auf und ab, macht trotzdem super vergnüglich und schunkelt seine Fahrgäste, die sich ordentlich festhalten müssen, ganz schön hin und her.

Die Mitfahrer können den ganz eigenen Dreh der Gondeln aktiv mitbestimmen: Durch Gewichtsverlagerung.

Zu empfehlen bei Regen, da die Attraktion ja überdacht ist.

Technische Daten des Viva Mexico auf dem Hamburger Dom:

Betreiber: Peer Nülken
Hersteller: MACK
Typ: Walzerfahrt
Gesamthöhe: 7 Meter
Durchmesser: 19 Meter
Kapazität: 36 Personen
Anschluss: 70 Kw

Ehemaliger Name: Holiday Star

Zum Fahrgeschäft
Riesenrad

Riesenrad

Das Riesenrad auf dem Hamburger Dom mißt 60 Meter in der Höhe und ist damit das höchste transportable Riesenrad der Welt. Es wiegt 450 Tonnen, wurde 1980 von der Firma Kocks in Bremen gebaut, und gehört der Firma Steiger aus Bad Oeynhausen. Deshalb wird es auch das Steiger Riesenrad genannt.

In 42 Gondeln erleben die Fahrgäste eine freundliche, ruhige Fahrt mit fantastischem Ausblick über die “schönste Stadt der Welt”. Aus maximal 60 Metern Höhe bekommt man so auch einen guten Überblick über den großen Festplatz auf dem Heiligengeistfeld und die Standorte der anderen Fahrgeschäfte.

Mitte 2010 wurde das Riesenrad mit einer Computergesteuerte Lichtanlage der Superlative ausgestattet. Mit 250.000 LED Leuchten können Lichteffekte jeder Art entstehen. Jede LED kann einzeln angesteuert werden. 16,7 Mio. verschiedene Farben sind darstellbar.

Gondeln, Felge und Rad werden sogar unabhängig voneinander gesteuert.  Seit Einsatz der LED-Lichtanlage,  konnte der Energiebedarf um fast 90 Prozent reduziert werden. Seit 2011 kam in 30 Metern Höhe ein 20 qm LED Bildschirm hinzu.

Zum Fahrgeschäft